60 Jahre Fluke-Innovationen

06-20-2013 | Digitalmultimeter
60 Jahre Fluke-Innovationen
test

Eindrücke und Kommentare zur Produktentwicklung bei Fluke

John Fluke war ein cleverer Ingenieur, der 1949 eine Alternative zu seinen umständlichen und komplizierten Analogmessgeräten ersann und seine Erfindung an General Electric verkaufte.

1955 verwirklichten er und sein Team die Idee, ein Differenzial-Voltmeter zur Lösung eines Produktionsproblems zu entwickeln – zur Steigerung der Produktionseffizienz.

Aus diesem Impuls entstand das Innovationsmoment, manchmal aus Notwendigkeit und manchmal aufgrund von Inspiration. Die Produktpalette entwickelte sich multilateral, aber jede einzelne Neuerung war das Resultat aus Maßnahmen zur Erfüllung von Kundenbedürfnissen und -erwartungen und einer Optimierung des Innovationsimpulses.

Zu einem Rundgang durch die wichtigsten Innovationen mit Produkten von Fluke, klicken Sie durch diese Fotoreihe.

Zur Rekapitulation der Anfänge von mobilen Digitalmultimetern können Sie diesen Artikel herunterladen..

Und bei allen, bei denen ein Produkt von John Fluke auf der Werkbank steht, bedanken wir uns herzlich.