Erdungsmessgeräte

Bei Gebäuden ist die Erdung elektrischer Anlagen von höchster Bedeutung, damit der Strom bei Blitzeinschlag oder Überspannungen im Versorgungsnetz einen sicheren Erdungspfad findet. Um eine zuverlässige Erdung zu gewährleisten, schreibt die International Electrical Testing Association in den USA eine regelmäßige Überprüfung des Erders im Abstand von drei Jahren vor.

Die Familie der Erdungsmessgeräte von Fluke ist für das gesamte Spektrum der Anforderungen an die Erdungsmessung ausgelegt, von einfachen Messungen bis hin zu höchsten Ansprüchen. Unsere Erdungsmessgeräte liefern genaue Messungen und sind sicher und bedienungsfreundlich. Sie liefern schnelle und präzise Widerstandsmessungen mittels mehrerer Prüfverfahren: 3- und 4-poliges Spannungsfallverfahren, selektives Verfahren, spießloses Verfahren und 2-poliges Verfahren. Detaillierte Anwendungsinformationen sind im Lösungscenter für die Erdungsmessung zu finden.