Deutsch

Verhindern von Maschinenausfällen durch Erkennung der ersten Anzeichen eines Problems

Schwingungen sind häufig ein Vorzeichen für einen Maschinenausfall und vor anderen Anzeichen für Probleme erkennbar. Schwingungen an sich sind kein Problem, sondern einfach die normale Oszillation einer Maschine und ihrer Komponenten. Eine übermäßige Schwingung ist jedoch ein Hinweis auf ein Problem. Zu den Anzeichen von Problemen, die erkennbar sind, gehören Veränderungen der Temperatur, der Geräusche oder des Energieverbrauchs. Sobald eine Maschine solche Anzeichen zeigt, ist es im Allgemeinen nur eine Frage der Zeit, bis sie ausfällt. Glücklicherweise machen es Daten aus Schwingungsmessungen möglich zu ermitteln, wie viel Zeit einer Maschine noch bleiben könnte, bevor sie ausfällt, sodass Sie angemessene Maßnahmen ergreifen können.

Verwenden Sie im privaten Bereich oder bei der Arbeit den berührungslosen Spannungsprüfer Fluke 2AC, um sicher zu bestimmen, ob der Leiter einer Wechselspannung Spannung führt.

Der Nutzen von Schwingungsmessungen

Schwingungsmessungen bieten eine Reihe von Vorteilen. Einer der Hauptvorteile ist die Vorhersagbarkeit. Die frühzeitige Warnung, die eine Schwingungsmessung liefert, bedeutet, dass dem Instandhaltungspersonal genügend Zeit bleibt, um alle für Reparaturen benötigten Teile zu erwerben. Sie bedeutet auch, dass die Reparaturen im Voraus für einen passenden Zeitpunkt geplant werden können.

Sicherheit ist ein weiterer Vorteil. Wenn die Maschine kurz vor einem Ausfall steht, kann sie abgeschaltet werden, bevor sie in einem so schlechten Zustand ist, dass sie eine Gefahr darstellen könnte.

Wenn Maschinen so lange in Betrieb bleiben, bis sie ausfallen, ist das in manchen Fällen eine intelligente Entscheidung, sicherlich jedoch nicht in allen. Oft ist es am sinnvollsten, mithilfe einer regelmäßigen vorbeugenden Instandhaltung für einen reibungslosen Maschinenbetrieb zu sorgen. Diese Instandhaltungsmethode ist in der Regel langfristig kostengünstiger, da sie es ermöglicht, Mehrarbeit und Stillstandszeiten zu vermeiden. Eine regelmäßige Instandhaltung und Prüfung ermöglicht eine bessere, genauere Budgetierung und reduziert die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls, der zu Produktionsstopps führen würde. Diese Methode hilft auch, die mit Reparaturen verbundenen Kosten in Schach zu halten. Somit können Schwingungsmessungen auf mehrere Arten zur Einsparung von Kosten beitragen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Schwingungsmessungen

Arten von Schwingungsmessungen

Die Spektrumanalyse liefert einen detaillierten, informativen Blick auf den Zustand einer Maschine, der helfen kann, das zugrunde liegende Problem sowie den wahrscheinlichen Zeitpunkt des Ausfalls der Maschine zu verstehen. Dies wird durch die Analyse der Schwingungsspektren oder der Amplitude der Schwingungen bezogen auf die Frequenz ermöglicht. Wenn diese Testverfahren über längere Zeit durchgeführt werden, wird eine Referenz für die Maschine erstellt und die Nachverfolgung der Maschinenleistung ermöglicht.

Es gibt einfache Möglichkeiten zur Schwingungsmessung, beispielsweise die Verwendung eines Schwingungsmessstifts. Mit einem Schwingungsmessstift kann ermittelt werden, ob ein Problem besteht, indem die Gesamtschwingung und der Lagerzustand betrachtet werden. Der Messstift ist bedienerfreundlich und einfach zu verwenden, liefert jedoch nicht die umfassenden und detaillierten Ergebnisse einer Spektrumanalyse. Eine spezielle Fachschulung ist nicht erforderlich.

Erfahren Sie mehr über die mechanische Fehlersuche und die Produktfamilie der Schwingungsmessgeräte von Fluke

Ein neues Schwingungsmessgerät von Fluke

Ein schnelles, bedienungsfreundliches Schwingungsmessgerät wie das Schwingungsmessgerät Fluke 805 misst die Gesamtschwingung sowie spezielle Parameter wie Lagerzustand und Temperatur. Das Ergebnis dieser Messung ist detaillierter als bei der Messung mit einem Messstift. Es bietet eine kombinierte Schwingungs- und Kraftsensorspitze, mit deren Hilfe die vom Anwender verursachten Abweichungen (bezüglich Kraft oder Winkel) ausgeglichen und somit exakte, wiederholbare Ergebnisse erzielt werden können. Mithilfe einer vierstufigen Skala für den Schweregrad und eines integrierten Prozessors werden der Lagerzustand und die Gesamtschwingung gemessen, und die entsprechenden Ergebnisse werden anhand leicht verständlicher Textmeldungen angegeben (Gut, Befriedigend, Unbefriedigend, Inakzeptabel). Die Sensorempfindlichkeit ist für das Auslesen eines großen Frequenzbereichs konzipiert (10 bis 10.000 Hz und 4.000 bis 20.000 Hz) und deckt somit die meisten Maschinen- und Komponententypen ab. Seine selbsterklärende Bedienoberfläche minimiert die Anwendereingaben hinsichtlich des Umdrehungsbereichs (U/min) und des Gerätetyps.

Das Fluke 805 ist ein Multifunktionswerkzeug für die Schwingungsmessung, mit der Möglichkeit, Daten auf einen PC hochzuladen, um Trends und Veränderungen im Laufe der Zeit zu analysieren. Sie können Anomalitäten auf einen Blick erkennen, und Sie können alle Messwerte gemäß ISO-Normen vergleichen. Die Anzeige der Daten auf einem PC ermöglicht die beste Beurteilung des Gesamtbilds. Auf dem Gerät selbst können Sie dagegen frühere Messwerte sehen, die eine rasche Analyse des Zustands ermöglichen.

Das Fluke 805 verwendet Hochfrequenz (4.000 Hz bis 20.000 Hz) zur Feststellung von Lagerfehlern. Für die Beurteilung von Lagern nutzt das Fluke 805 den innovativen Algorithmus Scheitelfaktor Plus (CF+). Niederfrequenz (10 Hz bis 1.000 Hz) wird zur Messung der Gesamtschwingung eingesetzt. Neben den detaillierten Zahlenergebnissen ist eine vierstufige Fehlergradskala für Lager- und Schwingungsdaten verfügbar. Diese Skala ermöglicht dem Instandhaltungspersonal, den Schweregrad eines Problems sofort zu verstehen, anstatt nur von Zahlenergebnissen abhängig zu sein. Darüber hinaus bieten Infrarot-Temperaturmessungen eine weitere Möglichkeit zum besseren Verständnis des Maschinenzustands insgesamt.

Das Design der Fluke 805 minimiert die Möglichkeit von Bedienfehlern. Die farbigen Lichtsignale machen es beispielsweise weniger wahrscheinlich, dass das Instandhaltungspersonal bei der Durchführung von Messungen den falschen Winkel oder den falschen Druck anwendet.

Im Hinblick auf Bedienungsfreundlichkeit gestaltet verfügt das Fluke 805 über eine gut konzipierte Bedieneroberfläche, einen Beschleunigungsmesser, der hilft, schwer zugängliche Messpunkte zu erreichen und einen Audioausgang zum direkten Anhören von Lagergeräuschen.

Erfahren Sie mehr über das Schwingungsmessgerät Fluke 805