Rückruf: Strommesszange Fluke 37X

Sehr geehrter Fluke Kunde,

Fluke hat sich entschlossen, bestimmte digitale Strommesszangen der Modelle 373, 374, 375 und 376, die zwischen 1. September 2010 und 31. Oktober 2012 hergestellt wurden, freiwillig zurückzurufen. Die entsprechenden Modelle und Seriennummern sind in der unten stehenden Tabelle aufgeführt.

Modellfamilie Herstellungsdaten Von Seriennummer Bis Seriennummer
Fluke 376 Sep. 2010 – Feb. 2011 14270001 15909999
Fluke 375 Sep. 2010 – März 2011 14270001 16379999
Fluke 374 Okt. 2010 – Feb. 2011 14270001 16079999
Fluke 373 Okt. 2010 – Okt. 2012 14270001 21950000

Sie können ermitteln, ob Ihre Strommesszange von dieser Rückrufaktion betroffen ist, indem Sie Ihre Modell- und Seriennummer in das Feld unten eingeben und auf „Prüfen“ klicken. Jede Seriennummer, vor oder nach welcher der Buchstabe „R“ steht, ist nicht von dieser Rückrufaktion betroffen. Im unten stehenden Bild wird gezeigt, wo Sie die Modell- und Seriennummer der betroffenen Strommesszange finden können.

* Wenn eine Seriennummer nicht verfügbar ist, ist Ihr Produkt Teil der Rückrufaktion. Befolgen Sie die unten stehenden Rückrufanweisungen.

Wenn Sie eine dieser Strommesszangen besitzen, stellen Sie deren Verwendung ein und senden Sie sie zur Reparatur an Fluke zurück. Wenn Sie nicht der Hauptbenutzer einer Fluke Strommesszange der Serie 37X sind, geben Sie diese Benachrichtigung bitte an die betreffenden Personen in Ihrem Unternehmen weiter.

(Senden Sie nur die Strommesszange. Mit dem Gerät gesendete Messleitungen/Kartons/Handbücher werden NICHT zurückgeschickt.)

Beschreibung des Problems

Die Leiterplatte ist möglicherweise nicht ordnungsgemäß an die Eingangsbuchse der Messleitung angeschlossen. Ungenaue Spannungsmessungen können die Folge sein, und es können äußerst niedrige Spannungswerte oder Spannungslosigkeit angezeigt werden, obwohl im Stromkreis eine gefährlich hohe Spannung anliegt. Hierdurch besteht Stromschlag-, Elektroschock- und Verbrennungsgefahr.

Aktionen

Verwenden Sie Ihre Strommesszange(n) der Serie 37X ab sofort nicht mehr, selbst wenn bei Ihnen keine Probleme aufgetreten sind.

Befolgen Sie die unten stehenden Anweisungen.

  • 1) Klicken Sie auf diesen Link, um Ihr betroffenes Produkt als Teil der Rückrufaktion online zu registrieren. Nach der Eingabe Ihrer Informationen und dem Klicken auf „Senden“ erhalten Sie eine E-Mail mit einem druckbaren, vorfrankierten und adressierten Versandaufkleber, einer Auftragsnummer und einer Telefonnummer für eventuelle Rückfragen. Bringen Sie den Aufkleber auf Ihrem Versandkarton an und geben Sie ihn auf. Sie erhalten Ihr Gerät in 5 Werktagen (1 Woche) ab dem Versanddatum an Fluke zurück. (Senden Sie nur die Strommesszange. Mit dem Gerät gesendete Messleitungen/Kartons/Handbücher werden NICHT zurückgeschickt.)

    ODER
     
  • 2) Rufen Sie Ihren Kundendienst vor Ort an und fordern Sie eine E-Mail mit einem druckbaren, vorfrankierten und adressierten Versandaufkleber an. (Senden Sie nur die Strommesszange. Mit dem Gerät gesendete Messleitungen/Kartons/Handbücher werden NICHT zurückgeschickt.) Die Telefonnummern für bestimmte Länder sind unten aufgelistet.

    Österreich : +43-1-928-9500
    Deutschland: +49-69-22222-0200
    Schweiz: +41-44-580 7500

Wir führen diese freiwillige Rückrufaktion durch, weil uns die Sicherheit unserer Kunden und der gute Ruf unserer Produkte sehr am Herzen liegen. Wir möchten uns für alle Unannehmlichkeiten, die Ihnen durch diese Maßnahme entstehen, entschuldigen.