Fluke Calibration Präzisions-Infrarot-Kalibratoren 4180/4181

  • Fluke Calibration Präzisions-Infrarot-Kalibratoren 4180/4181 | Fluke
  • Fluke Calibration Präzisions-Infrarot-Kalibratoren 4180/4181 | Fluke

Wichtigste Merkmale

Die 4180-Serie der Präzisions-Infrarotkalibratoren für Infrarot-Thermometer und Wärmebildkameras ist schnell, exakt und bedienungsfreundlich. Mit diesen Geräten erhalten Sie eine zertifizierte Kalibrierung von einem der weltweit anerkanntesten Temperaturkalibrierlabors, mit integrierten Beispielkalibrierprozeduren für Fluke-Thermometer und einem Startset, sodass Sie sofort mit der Kalibrierung von Infrarot-Thermometern beginnen können. Dies ist die perfekte Lösung für jedes Infrarot-Thermometer oder jede Wärmebildkamera innerhalb des jeweiligen Temperaturbereichs.

Die Serie 4180 erreicht Temperaturen von -15 °C bis 120 °C, die Serie 4181 Temperaturen von 35 °C bis 500 °C. Die Temperaturhomogenität der Quelle ist bei der Infrarottemperaturkalibrierung wichtig, da ein Infrarot-Thermometer aus dem geeigneten Kalibrierabstand das gesamte Ziel erfasst.

Außerdem erfüllt die Serie 4180 mit einer Genauigkeit von bis zu ±0,35 °C ihre technischen Daten ohne zusätzliche Korrekturen in Bezug auf den Emissionsgrad, sodass ein Messunsicherheitsverhältnis (TUR) von 4:1 erzielt werden kann.

Kostenlose Vorführung anfordernJetzt kaufen

Produktübersicht: Fluke Calibration Präzisions-Infrarot-Kalibratoren 4180/4181

Präzision und Rückführbarkeit für Infrarotmessungen

Mit den neuen Präzisions-Infrarot-Kalibratoren der Serie 4180/4181 Hart Scientific von Fluke Calibration können Sie jetzt ganz leicht die Genauigkeit Ihrer Infrarottemperaturmessungen erhöhen. Diese Kalibratoren ermöglichen konsistentere, präzisere und zuverlässigere Kalibrierungen, weil der Emissionsgrad radiometrisch kalibriert wird und die Messfleckgröße die Größe der aus der Quelle resultierenden Fehler minimiert. Außerdem vereinfachen die Kalibratoren die Kalibrierung, da sie die durch die Emissionsgradeinstellungen des Thermometers verursachten Fehler einzigartig kompensieren.

Neue zertifizierte Leistung für einfach durchzuführende, zielgenaue Kalibrierungen

  • Aussagekräftige, konsistente Ergebnisse durch radiometrische Kalibrierung.
  • Zertifizierte Kalibrierung
  • Präzise und zuverlässige Ergebnisse im Temperaturbereich von -15 °C bis 500 °C
  • Eine Messfleckgröße von 152 mm wird für die Kalibrierung der meisten Thermometer benötigt.
  • Dank seinem geringen Gewicht von 8,6 kg lässt sich das Gerät leicht heben und tragen.
  • Intuitives, einfach abzulesendes Display, das auf stabile Temperaturverhältnisse hinweist.

Technische Daten: Fluke Calibration Präzisions-Infrarot-Kalibratoren 4180/4181

Technische Daten41804181
Temperaturbereich (@ 23 °C Umgebungstemperatur, 0,95 Emissionsgrad)-15 °C bis 120 °C 35 °C bis 500 °C
Anzeigegenauigkeit¹± 0,40 °C bei -15 °C
± 0,40 °C bei 0 °C
± 0,50 °C bei 50 °C
± 0,50 °C bei 100 °C
± 0,55 °C bei 120 °C
± 0,35 °C bei 35 °C
± 0,50 °C bei 100 °C
± 0,70 °C bei 200 °C
± 1,20 °C bei 350 °C
± 1,60 °C bei 500 °C
Stabilität± 0,10 °C bei -15 °C
±0,05 °C bei 0 °C
± 0,10 °C bei 120 °C
± 0,05 °C bei 35 °C
± 0,20 °C bei 200 °C
± 0,40 °C bei 500 °C
Temperaturhomogenität der Quelle (5,0 x Durchm. vom Mittelpunkt des Messflecks)²± 0,15 °C bei -15 °C
± 0,10 °C bei 0 °C
± 0,25 °C bei 120 °C
± 0,10 °C bei 35 °C
± 0,50 °C bei 250 °C
± 1,00 °C bei 500 °C
Temperaturhomogenität der Quelle (2,0 x Durchm. vom Mittelpunkt des Messflecks)²± 0,10 °C bei -15 °C
± 0,10 °C bei 0 °C
± 0,20 °C bei 120 °C
± 0,10 °C bei 35 °C
± 0,25 °C bei 250 °C
± 0,50 °C bei 500 °C
Aufheizzeit15 Min.: -15 °C bis 120 °C
14 Min.: 23 °C bis 120 °C
20 Min.: 35 °C bis 500 °C
Abkühlzeit15 Min.: 120 °C bis 23 °C
20 Min.: 23 °C bis -15 °C
100 Min.: 500 °C bis 35 °C
40 Min.: 500 °C bis 100 °C
Stabilisierungszeit10 Minuten10 Minuten
Nomineller Emissionsfaktor³0,950,95
Emissionsfaktor-Kompensation des Thermometers0,9 bis 1,00,9 bis 1,0
Zieldurchmesser152,4 mm (6 Zoll)152,4 mm (6 Zoll)
PC-SchnittstelleRS-232RS-232
Leistung115 V AC (±10 %), 6,3 A,
50/60 Hz, 630 W
230 V AC (±10 %), 3,15 A,
50/60 Hz, 630 W
115 V AC (±10 %), 10 A,
50/60 Hz, 1000 W
230 V AC (±10 %), 5 A,
50/60 Hz, 1000 W
Sicherung(en)115 V AC, 6,3 A , 250 V, langsame Auslösung
230 V AC, 3,15 A , 250 V, T
115 V AC, 10 A , 250 V, schnelle Auslösung
230 V AC, 5 A , 250 V, F
Abmessungen (H x B x T)356 x 241 x 216 mm
(14 x 9,5 x 8,5 Zoll)
356 x 241 x 216 mm
(14 x 9,5 x 8,5 Zoll)
Gewicht9,1 kg9,5 kg
SicherheitEN 61010-1:2001, CAN/CSA C22.2 Nr.
61010.1-04
1. Für Thermometer mit einem Spektralbereich von 8 µm bis 14 µm bei einem von 0,9 bis 1,0 eingestellten Emissionsgrad.
2. Der Parameter Temperaturhomogenität der Quelle bezieht sich darauf, wie zwei auf den Messfleckmittelpunkt fokussierte Infrarotthermometer mit unterschiedlichen Messfleckgrößen dieselbe Temperatur messen.
3. Der Messfleck hat einen nominellen Emissionsfaktor von 0,95. Er ist jedoch radiometrisch kalibriert, um die Unsicherheiten in Bezug auf den Emissionsgrad möglichst gering zu halten.

Modelle: Fluke Calibration Präzisions-Infrarot-Kalibratoren 4180/4181

Fluke 4180
Fluke Calibration 4180 Precision IR Calibrators
IR Calibrator, 152 mm (6 in), -15°C to 120°C
Kaufen

Includes:

  • 4180 IR calibrator
  • Report of calibration (NVLAP accredited)
  • Power cord
  • User’s guide
  • Documentation CD
  • Target cover
  • Serial cable
Fluke 4181
Fluke Calibration 4181 Precision IR Calibrators
IR Calibrator, 152 mm (6 in), 35°C to 500°C
Kaufen

Includes:

  • 4181 IR calibrator
  • Report of calibration (NVLAP accredited)
  • Power cord
  • User’s guide
  • Documentation CD
  • Target cover
  • Serial cable

Ressourcen: Fluke Calibration Präzisions-Infrarot-Kalibratoren 4180/4181