RTD-Simulator und -Messgerät Fluke 712 B

  • RTD-Simulator Und -Messgerät Fluke 712 B | Fluke
  • RTD-Simulator Und -Messgerät Fluke 712 B | Fluke
  • RTD-Simulator Und -Messgerät Fluke 712 B | Fluke
  • RTD-Simulator Und -Messgerät Fluke 712 B | Fluke

Wichtigste Merkmale

  • Der 712B kann 13 unterschiedliche Widerstandsthermometertypen und Widerstände messen und simulieren.
  • Messen von Schleifenströmen 4 bis 20 mA bei gleichzeitiger Simulation eines Temperatursignals
  • Aufhängevorrichtung im Lieferumfang enthalten
  • konfigurierbare Geräteeinstellungen von 0 % und 100 % zur schnellen Prüfung der 25-%-Linearität
  • lineare Rampe und automatische Rampenfunktion in 25-%-Schritten anhand der 0-%- und 100-%-Einstellung
  • zwei Eingänge und Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung zum mühelosen Ablesen der Messdaten
  • Beim Einschalten werden automatisch die zuletzt verwendeten Einstellungen aufgerufen, damit Testreihen bequem fortgesetzt werden können.
  • Spezifikationen für Kalibrierintervalle von 1 und 2 Jahren und Werks-Kalibrierzertifikat im Lieferumfang
Kostenlose Vorführung anfordernJetzt kaufen

Produktübersicht: RTD-Simulator und -Messgerät Fluke 712 B

Für Techniker im Bereich der Temperaturkalibrierung, die sich einen extrem genauen und bedienungsfreundlichen Temperaturkalibrator für Widerstandsthermometer mit einer Funktion wünschen, ist der Fluke 712B das ideale Prüfgerät.

Technische Daten: RTD-Simulator und -Messgerät Fluke 712 B

Allgemeine technische Daten
Höchste Spannung zwischen beliebigem Anschluss und Schutzerde oder zwischen zwei Anschlüssen angelegt:30 V
Betriebstemperatur-10 °C bis 50 °C
Temperatur bei Lagerung-30 °C bis 60 °C
Höhe über NN bei Betrieb2.000 m
Höhe über NN bei Lagerung12.000 m
Relative Feuchte (Betrieb – % nicht-kondensierend)Nicht kondensierend
90 % (10 °C bis 30 °C)
75 % (30 °C bis 40 °C)
45 % (40 °C bis 50 °C)
(nicht kondensierend)
SchwingungsanforderungenMIL-T-28800E, Klasse 2
Fallversuchhöhe1 m
IP-SchutzklasseIEC 60529: IP52
Elektromagnetische UmgebungIEC 61326-1: Tragbare Geräte
SicherheitIEC 61010-1, Max 30 V gegen Erde, Verschmutzungsgrad 2
Stromversorgung4 1,5-V-Batterien Typ AA (LR6; NEDA bzw. IEC)
Abmessungen (H x B x T)52,5 x 84 x 188,5 mm
Gewicht515 g
mA-Messung, Gleichstrom
Auflösung0–24 mA
Bereich0,001 mA
Genauigkeit (% vom Messwert + Digits)0,010 % + 2 μA
Temperaturkoeffizient±(0,002 % v. Messwert + 0,002 % des Bereichsendwertes) /°C (<18 °C oder >28 °C)
Widerstandsmessung
WiderstandsbereichGenauigkeit (% vom Messwert + Digits)
0,00 Ω bis 400,00 Ω0,015 % + 0,05 Ω
400,0 Ω bis 4.000,0 Ω0,015 % + 0,5 Ω
Die Genauigkeit der Messwerte gilt für einen 4-Leiter-Eingang. Bei 3-Leiter-Widerstandsmessungen (unter der Voraussetzung, dass alle drei Messleitungen aufeinander abgestimmt sind) Spezifikationen um folgende Werte erhöhen: 0,05 Ω (0,00 Ω~400,00 Ω), 0,2 Ω (400,0 Ω~4.000,0 Ω).
Temperaturkoeffizient±(0,002 % v. Messwert + 0,002 % v. Bereich) / °C (<18 °C oder >28 °C)
Widerstandsquelle
Widerstandsbereich1,0 Ω bis 400,0 Ω
1,00 Ω bis 400,00 Ω
400,0 Ω bis 1.500,0 Ω
1.500,0 Ω bis 4.000,0 Ω
Messstrom des Kalibrators0,1 mA bis 0,5 mA
0,5 mA bis 3 mA
0,05 mA bis 0,8 mA
0,05 mA bis 0,4 mA
Genauigkeit (% vom Messwert + Digits)0,015 % + 0,1 Ω
0,015 % + 0,05 Ω
0,015 % + 0,5 Ω
0,015 % + 0,5 Ω
Auflösung0,00 Ω bis 400,00 Ω0,01 Ω
400,0 Ω bis 4.000,0 Ω0,1 Ω
Temperaturkoeffizient±(0,002 % v. Messwert + 0,002 % des Bereichsendwertes) /°C (<18 °C oder >28 °C)
Unterstützt gepulste Transmitter und SPS mit Impulsdauern von nur 5 ms.
Widerstandsthermometereingang und -ausgang
RTD-Typ (α)Bereich (°C)Messen (°C)Geben ( °C)
1 Jahr2 JahreMessstrom1 Jahr2 Jahre
10 Ω Pt (385)-200 bis 100 °C1,5 °C3 °C1 mA1,5 °C3 °C
100 bis 800 °C1,8 °C3,6 °C1 mA1,8 °C3,6 °C
50 Ω Pt (385)-200 bis 100 °C0,4 °C0,7 °C1 mA0,4 °C0,7 °C
100 bis 800 °C0,5 °C0,8 °C1 mA0,5 °C0,8 °C
100 Ω Pt (385)-200 bis 100 °C0,2 °C0,4 °C1 mA0,2 °C0,4 °C
100 bis 800 °C0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
1 mA0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
200 Ω Pt (385)-200 bis 100 °C0,2 °C0,4 °C500 μA0,2 °C0,4 °C
100 bis 630 °C0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
500 μA0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
500 Ω Pt (385)-200 bis 100 °C0,3 °C0,6 °C250 μA0,3 °C0,6 °C
100 bis 630 °C0,015 %
+0,28 °C
0,03 %
+0,56 °C
250 μA0,015 %
+0,28 °C
0,03 %
+0,56 °C
1000 Ω Pt (385)-200 bis 100 °C0,2 °C0,4 °C250 μA0,2 °C0,4 °C
100 bis 630 °C0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
250 μA0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
100 Ω Pt (3916)-200 bis 100 °C0,2 °C0,4 °C1 mA0,2 °C0,4 °C
100 bis 630 °C0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
1 mA0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
100 Ω Pt (3926)-200 bis 100 °C0,2 °C0,4 °C1 mA0,2 °C0,4 °C
100 bis 630 °C0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
1 mA0,015 %
+0,18 °C
0,03 %
+0,36 °C
10 Ω Cu (427)-100 bis 260 °C1,5 °C3 °C1 mA1,5 °C3 °C
120 Ω Ni (672)-80 bis 260 °C0,15 °C0,3 °C1 mA0,15 °C0,3 °C
50 Ω Cu (427)-180 bis 200 °C0,4 °C0,7 °C1 mA0,4 °C0,7 °C
100 Ω Cu (427)-180 bis 200 °C0,2 °C0,4 °C1 mA0,2 °C0,4 °C
YSI 40015 bis 50 °C0,2 °C0,4 °C250 μA0,2 °C0,4 °C
1. Sensorungenauigkeit nicht berücksichtigt.
2. Auflösung: 0,1 °C.
3. Die Genauigkeit der Messwerte gilt für einen 4-Leiter-Eingang. Bei 3-Leiter-RTD-Messungen (unter der Voraussetzung, dass alle drei Messleitungen aufeinander abgestimmt sind) Spezifikationen um folgende Werte erhöhen: 1,0 °C (PT10 und Cu10), 0,6 °C (Pt50 und Cu50), 0,4 °C (andere RTD-Typen).
4. Die Genauigkeit beim Geben im Ausgabemodus beruht auf folgenden Werten: 0,5 mA~3 mA (1,00 Ω~400,00 Ω), 0,05 mA~0,8 mA (400,0 Ω~1500,0 Ω), 0,05 mA~0,4 mA (1500,0 Ω ~4000,0 Ω), Anregungsstrom (0,25 mA für den Pt1000-Bereich).
5. Temperaturkoeffizient: ±0,05 °C/°C für die Messung, ±0,05 °C/°C (<18 °C oder >28 °C) für das Geben.
6. Unterstützt gepulste Transmitter und SPSs mit Impulsdauern von 5 ms.

Modelle: RTD-Simulator und -Messgerät Fluke 712 B

FLK-712B
Fluke 712B RTD Calibrator
Kaufen

Lieferumfang:

  • Magnetische Aufhängevorrichtung
  • Batterien
  • Handbuch
  • Werkskalibrierschein
  • Messleitungen