Wireless iFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke a3001 FC

  • Wireless IFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke A3001 FC | Fluke
  • Wireless IFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke A3001 FC | Fluke
  • Wireless IFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke A3001 FC | Fluke
  • Wireless IFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke A3001 FC | Fluke

Wichtigste Merkmale

Sehen Sie, wie es funktioniert
Häufig gestellte Fragen zu Fluke Connect

Das Wireless iFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke a3001 FC ist Teil der Fluke Connect® -Familie von Wireless-Messgeräten.

Das Wireless-Multimeter der Serie Fluke FC 3000 mit der App Fluke Connect® bietet alles Nötige für die bequeme Durchführung von Tests und Messungen zur Behebung von Störungen:

  • Messungen von Gleich- und Wechselspannung bis 1.000 V
  • Wechsel- und Gleichstrom mit einer Auflösung bis 0,01 mA
  • Messungen von Durchgang, Widerstand, Diodentest, Kapazität und Frequenz
  • MIN/MAX-Aufzeichnung
  • CAT III 1.000 V, Cat IV 600 V; IP54

Das Wireless-Strommessmodul iFlex™ a3001 ermöglicht Ihnen Messungen bei unbequem verlegten Leitern oder in engen Räumen und erleichtert Ihnen den Zugriff:

  • Messung von bis zu 2.500 A Wechselstrom
  • Als eigenständiges Messgerät oder Teil des Systems verwendbar
  • Protokollierungsfunktion für das Aufzeichnen und Speichern von bis zu 65.000 Messwerten
  • Einschaltfunktion
Jetzt kaufen

Produktübersicht: Wireless iFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke a3001 FC

Das Wireless-Stromzangenkit Fluke FC a3001 ist Teil der Fluke Connect® Familie von drahtlosen Messgeräten

Schließen Sie das FC Wireless-Wechselstromzangenmodul a3001 FC und die flexible Stromzange an Ihren Testpunkt an, und lesen Sie die Resultate aus bis zu 20 Metern Entfernung auf dem FC Wireless-Digitalmultimeter 3000 FC ab.

Sie sparen Zeit und müssen nicht mehr so viel herumlaufen, um mehrere Messwerte abzulesen. Verwenden Sie mehrere Module für Messungen an 3-Phasen-Systemen als eigenständige Messwerkzeuge oder in Verbindung mit anderen Fluke Connect® Modulen als System für mehrere Messungen.Verwenden Sie mehrere Module für Messungen an 3-Phasen-Systemen, als eigenständige Messwerkzeuge oder in Verbindung mit anderen Fluke Connect® Modulen als System für mehrere Messungen.

Aus kürzerer Distanz können Sie die Messwerte von Modulen sogar in geschlossenen Schalttafeln ablesen. Und Sie müssen keine Daten mehr von Hand notieren, da das FC Wireless-Wechselstromzangenmodul Wechselstrom-Messmodul a3000 mithilfe des optionalen PC-Adapters bis zu 65.000 mit Zeitstempel versehene Min./Max./Durchschnittswerte erfasst. Fluke Connect-Wireless-Messgeräte bieten zudem eine erhöhte Sicherheit, da Sie Messwerte an einem anderen als dem Testpunkt ablesen können.Fluke Connect Wireless-Messgeräte bieten zudem eine erhöhte Sicherheit, da Sie Messwerte an einem anderen Standort als dem Testpunkt ablesen können.

Jetzt können Sie Messwerte an beweglichen Maschinenteilen ablesen, während nur das Messmodul einer Gefahr ausgesetzt ist.

Technische Daten: Wireless iFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke a3001 FC

Wireless-Multimeter Fluke 3000 FC

* Für alle Spezifikationen: Genauigkeit ist spezifiziert für die Dauer von einem Jahr ab Kalibrierung, bei Betriebstemperaturen von 18 °C bis 28 °C bei einer relativen Feuchte von 0 % bis 90 %. Genauigkeit spezifiziert als ± ([% vom Messwert] + [Anzahl der niederwertigsten Stellen]).

Wechselspannung
Bereich¹/Auflösung 600,0 mV/0,1 mV
6,000 V/0,001 V
60,00 V/0,01 V
600,0 V/0,1 V
1000 V/1 V
Genauigkeit² 3 4 45 Hz bis 500 Hz 1,0 % + 3
500 Hz bis 1 kHz 2,0 % + 3
1. Sämtliche Wechselspannungsbereiche sind zwischen 1 % und 100 % des Bereichs spezifiziert.
2. Scheitelfaktor von ≤ 3 bei Bereichsendwert bis zu 500 V, linear abnehmend bis Scheitelfaktor < 1,5 bei 1000 V.
3. Für nicht-sinusförmige Signalformen addieren Sie typischerweise ± (2 % des Messwerts + 2 % Bereichsendwert) bei einem Scheitelfaktor bis 3.
4. 107 VHz nicht überschreiten.
Gleichspannung, Durchgang, Widerstand, Diodentest und Kapazitätsmessung
mV Bereich/Auflösung 600,0 mV/0,1 mV
Genauigkeit 0,09% + 2
V Bereich/Auflösung 6,000 V/0,001 V
60,00 V/0,01 V
600,0 V/0,1 V
1000 V/1 V
Genauigkeit 0,09% + 2
0,15% + 2
))) Bereich/Auflösung 600 Ω/1 Ω
Genauigkeit Messgerät piept bei < 25 Ω; Funktion erkennt offene Schaltkreise und Kurzschlüsse von 250 μs oder länger.
Ω Bereich/Auflösung 600,0 Ω/0,1 Ω
6,000 kΩ/0,001 kΩ
60,00 kΩ/0,01 kΩ
60,00 kΩ/0,1 kΩ
600,0 MΩ/0,001 MΩ
50,00 MΩ/0,01 MΩ
Genauigkeit 0,5% + 2
0,5% + 1
1,5 % + 3
Diodentest Bereich/Auflösung 2,000 V/0,001 V
Genauigkeit 1% + 2
µF Bereich/Auflösung 1000 nF/1 nF
10,00 μF/0,01 μF
100,0 μF/0,1 μF
9999 μF1 / 1 μF
Genauigkeit 1,2% + 2
10 % typisch
1 Im Bereich 9999 μF für Messungen bis 1000 μF beträgt die Genauigkeit 1,2 % + 2.
Wechselstrom und Gleichstrom
mA Wechselstrom
(45 Hz bis 1 kHz)
Bereich¹/Auflösung 60,00 mA / 0,01 mA
400,0 mA³/0,1 mA
Genauigkeit 1,5 % + 3
mA DC² Bereich¹/Auflösung 60,00 mA / 0,01 mA
400,0 mA³/0,1 mA
Genauigkeit 0,5 % + 3
1. Sämtliche Wechselstrombereiche sind zwischen 5 % und 100 % des Bereichs spezifiziert.
2. Bürdenspannung am Eingang (typisch): 400 mA Eingang 2 mV/mA.
3. 400,0 mA Genauigkeit spezifiziert bis 600 mA Überlast.
Frequenz
Bereich / Auflösung 99,99 Hz/0,01 Hz
999,9 Hz/0,1 Hz
9,999 kHz / 0,001 kHz
99,99 kHz / 0,01 kHz
Genauigkeit¹ 0,1 % + 1
1. Frequenz ist bei Spannungsmessungen bis 99,99 kHz und bei Strommessungen bis 10 kHz spezifiziert.
Eingangseigenschaften
Überlastschutz 1100 Veff
Eingangsimpedanz (nominell) > 10 MΩ < 100 pF
Gleichtaktunterdrückung
(1 kΩ Unsymmetrie)
> 120 dB bei DC, 50 Hz oder 60 Hz
Gegentaktunterdrückung > 60 dB bei 50 Hz oder 60 Hz
Überlastschutz 1100 Veff
Eingangsimpedanz (nominell) > 10 MΩ < 100 pF
Gleichtaktunterdrückung
(1 kΩ Unsymmetrie)
> 60 dB, DC bis 60 Hz
Gegentaktunterdrückung > 60 dB bei 50 Hz oder 60 Hz
Überlastschutz 1100 Veff
Eingangsimpedanz (nominell) > 10 MΩ < 100 pF
Gleichtaktunterdrückung
(1 kΩ Unsymmetrie)
> 120 dB bei DC, 50 Hz oder 60 Hz
Gegentaktunterdrückung > 60 dB bei 50 Hz oder 60 Hz
Leerlauf-Prüfspannung
Überlastschutz 1100 Veff
Eingangsimpedanz (nominell) < 2,7 VDC
Spannung bei Bereichsendwert bis 6 MΩ
Spannung bei Bereichsendwert bis 50 MΩ
< 0,7 VDC
< 0,9 VDC
Typischer Kurzschlussstrom < 350 mA
Überlastschutz 1100 Veff
Eingangsimpedanz (nominell) < 2,7 VDC
Spannung bei Bereichsendwert bis 6 MΩ
Spannung bei Bereichsendwert bis 50 MΩ
2,000 VDC
Typischer Kurzschlussstrom < 1,1 mA
mA-Funktion
Überlastschutz Sicherung, 440 mA, 1000 V, flinke Sicherung
Überlast 600 mA Überlast für maximal 2 Minuten, danach minimal 10 Minuten Pause erforderlich
Genauigkeit für MIN MAX Aufzeichnung
DC-Funktionen ±12 Digits für Änderungen > 350 ms Dauer.
AC-Funktionen ±40 Digits für Änderungen > 900 ms Dauer.
Allgemeine technische Daten
Maximal zulässige Spannung zwischen einer Eingangsklemme und Erde 1000 V Wechselspannung oder Gleichspannung, Effektivwert
Sicherungsschutz für Stromeingänge 440 mA, 1000 V FLINKE Sicherung, nur von Fluke spezifizierte Typen sind zulässig
Anzeige (LCD) Aktualisierungsgeschwindigkeit 4 Aktualisierungen pro Sekunde
Spannung, Strom, Widerstand Anzeigeumfang 6.000
Frequenz Anzeigeumfang bis 10.000
Kapazitätsmessung Anzeigeumfang bis 1.000
Batterietyp 3 AA-Alkalibatterien, NEDA 15A IEC LR6
Betriebsdauer mit einem Batteriesatz Mindestens 250 Stunden
HF-Kommunikation 2,4 GHz im ISM-Band
Max. Abstand für Kommunikation über HF Im Freien, ohne Hindernisse Bis 20 m
Versperrt durch Wände mit Gipskarton: Bis 6,5 m
Versperrt durch Betonwand oder Stahl-Schaltschrank Bis 3,5 m
Temperatur Betrieb -10 °C bis 50 °C
Bei Lagerung -40 °C bis 60 °C
Temperaturkoeffizient 0,1 x (spezifizierte Genauigkeit)/°C (<18 °C oder >28 °C)
Relative Luftfeuchte 0 % bis 90 % (0 °C bis 35 °C)
0 % bis 75 % (35 °C bis 40 °C)
0 % bis 45 % (40 °C bis 50 °C)
Höhe Betrieb 2.000 m
Bei Lagerung 12.000 m
Elektromagnetische Verträglichkeit
EMI, RFI, EMV, RF
EN 61326-1:2006, EN 61326-2-2:2006
ETSI EN 300 328 V1.7.1:2006, ETSI EN 300 489
V1.8.1:2008
FCC-Abschnitt 15 Unterabschnitt C Bereiche 15.207, 15.209, 15.249
FCCID: FCC: T68-FDMMBLE IC: 6627A-FDMMBLE
Einhaltung von Sicherheitsnormen ANSI/ISA 61010-1 / (82.02.01): 3. Ausgabe
CAN/CSA-C22.2 No 61010-1-12: 3. Ausgabe
UL 61010-1: 3. Ausgabe
IEC/EN 61010-1:2010
Zertifizierungen CSA, FCC, CE
Schutz vor Umwelteinflüssen (IP-Schutzart) IP 54
Verschmutzungsgrad 2
Abmessungen (H x B x L) 4,75 x 9,3 x 20,7 cm
Gewicht 340 g
Gewährleistung 3 Jahre
Nicht mit Fluke CNX-Messgeräten kompatibel
 

Wireless-Wechselstrom-Messmodul Fluke a3001 FC iFlex®

Technische Daten
Bereich 0,5 A bis 2500 A Wechselstrom
Auflösung 0,1 A
Genauigkeit 3 % ± 5 (5 Hz bis 500 Hz)
Scheitelfaktor (50 Hz/60 Hz) 3,0 bei 1100 A
2,5 bei 1400 A
1,42 bei 2500 A
2 % für Scheitelfaktor > 2 hinzufügen
LCD mit Hintergrundbeleuchtung 3½-stellig
Protokollierrate/-intervall 1 Sekunde Minimum/mit PC oder über Frontplatte einstellbar
Batterietyp 2 AA, NEDA 15 A, IEC LR6
Betriebsdauer mit einem Batteriesatz 400 Stunden
Speicher Aufzeichnung von bis zu 65.000 Messwerten
HF-Kommunikation 2,4 GHz im ISM-Band
Max. Abstand für Kommunikation über HF Im Freien, ohne Hindernisse Bis 20 m
Versperrt durch Wände mit Gipskarton: Bis 6,5 m
Versperrt durch Betonwand oder Stahl-Schaltschrank Bis 3,5 m
Betriebstemperatur -10 °C bis 50 °C
Lagerungstemperatur -40 °C bis 60 °C
Temperaturkoeffizient 0,1 x (spezifizierte Genauigkeit) pro °C (<18 °C oder >28 °C)
Relative Luftfeuchte bei Betrieb 90 % bei 35 °C
75 % bei 40 °C
45 % bei 50 °C
Höhe Betrieb 2.000 m
Bei Lagerung 12.000 m
EMV EN 61326-1:2006
Erfüllung der Sicherheitsnormen IEC 61010-1, 600 V CAT IV/1000 V CAT III, 3. Ausgabe
Überspannungskategorien Überspannungskategorien CAT IV 600 V und CAT III 1000 V gemäß EN 61010-1
Zertifizierungen CSA, CE, FCC: T68-FBLE IC: 6627A-FBLE
Schutz vor Umwelteinflüssen (IP-Schutzart) IP 42
Verschmutzungsgrad 2
Max. Zangenöffnung 25,4-cm
Abmessungen (H x B x T) 16,5 x 6,35 x 1,4 cm
Gewicht 0,22 kg
Gewährleistung 3 Jahre
Nicht mit Fluke CNX-Messgeräten kompatibel

Modelle: Wireless iFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke a3001 FC

FLK-a3001 FC KIT
Fluke a3001 FC Wireless iFlex®AC Current Clamp Kit
Kaufen

Wireless-Stromzangenkit Fluke FC a3001

Lieferumfang:

  • Wireless- Multimeter Fluke 3000 FC
  • Wireless-Wechselstrom-Messmodul iFlex der Serie Fluke a3001 FC
  • Messleitungen TL175
  • AC175 Krokodilklemmen
  • Flexible Stromzange iFlex i2500-10

Ressourcen: Wireless iFlex® Wechselstromzangen-Kit Fluke a3001 FC