Isolierte Fluke Spitzzange

  • Isolierte Spitzzange | Isolierte 8" Spitzzange | Fluke
  • Isolierte Spitzzange | Isolierte 8" Spitzzange | Fluke
  • Isolierte Spitzzange | Isolierte 8" Spitzzange | Fluke

Wichtigste Merkmale

  • Spitzzange mit Seitenschneider und Greifzonen
  • Greifzonen mit speziell gefrästem Wellenmuster
  • 4 Greifpunkte zum Ziehen runder Objekte mit hervorragender Griffigkeit und ohne Rutschen
  • Zertifiziert bis 1000 V AC und 1500 V DC
  • Gerade, halbrunde, lange und schmale gerändelte Backen mit speziellem Profil
  • Seitliche Schneidkante zum Kabelschneiden
  • Deutscher Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl

Produktübersicht: Isolierte Fluke Spitzzange

Drähte müssen geschnitten werden. Kabel müssen gezogen werden. Sollbruchstellen müssen durchtrennt werden. Manche Dinge müssen einfach fest gehalten werden. Die isolierten Fluke Zangen und Seitenschneider bieten Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten, wenn es bei Ihrer Arbeit auf Backen mit Biss ankommt.

Die Fluke-Spitzzange hat einen integrierten Seitenschneider sowie kräftige Griffzonen mit einem speziell gefrästen Wellenmuster. Es gibt 4 Greifpunkte zum Ziehen runder Objekte ohne zu rutschen. Geschmiedet aus deutschem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl (CMV), mehrstufig ölgehärtet und mit lebenslanger Gewährleistung versehen.

Technische Daten: Isolierte Fluke Spitzzange

ZangentypNominelle Länge (Zoll)Nominelle Länge (mm)
Spitzzange8200
 

Gewährleistung

Lebenslange eingeschränkte Gewährleistung für isoliertes Fluke Handwerkzeug

Jedes isolierte Fluke Handwerkzeug ist für die gesamte Lebensdauer frei von Defekten in Material und Verarbeitung. „Lebensdauer“ ist in diesem Zusammenhang wie folgt definiert: 7 Jahre nach Einstellung der Fertigung des Produkts durch Fluke, doch die Gewährleistungsdauer soll mindestens 15 Jahre ab Kaufdatum betragen. Diese Gewährleistung gilt nicht für Schäden durch Vernachlässigung, Missbrauch, Verschmutzung, Veränderungen am Gerät, Unfall oder anormale Nutzungsbedingungen oder unsachgemäße Handhabung, Schäden oder normale Abnutzung bzw. Verschleiß mechanischer Komponenten. Diese Gewährleistung gilt nur für den ursprünglichen Käufer und ist nicht übertragbar.

Empfehlungen für die Verwendung und Pflege von isolierten Fluke Handwerkzeugen

Die folgenden Hinweise gelten für die Instandhaltung, Inspektion, Nachprüfung und Verwendung von isolierten Fluke Handwerkzeugen.

Warnung – Zur Vermeidung von Stromschlag oder Verletzungen folgende Vorschriften einhalten:

  • Mit den Fingern hinter den Fingerschutzvorrichtungen des Werkzeugs bleiben. Niemals die leitenden Teile berühren.
  • Immer eine zugelassene Schutzbrille tragen.
  • Nicht in nassen oder feuchten Umgebungen verwenden. Nur verwenden, wenn das Werkzeug sauber und trocken ist.
  • Keine übermäßige Kraft oder Belastung auf die Werkzeugisolierung einwirken lassen, durch die Schäden entstehen könnten. Beispiele hierfür sind die Verwendung der isolierten Flächen als Drehpunkt zum Hebeln oder Verkeilen oder das Greifen der isolierten Werkzeuggriffe mit anderen Werkzeugen wie z. B. Zangen oder Schraubenschlüsseln, um das Drehmoment oder die Hebelkraft zu erhöhen.

Falls das Werkzeug auf eine nicht spezifizierte Weise verwendet wird, kann der gebotene Schutz beeinträchtigt sein.

Lagerung

Isolierte Handwerkzeuge sollten korrekt gelagert werden, um das Risiko von Schäden an der Isolierung aufgrund von Lagerung oder Transport zu minimieren. Diese isolierten Handwerkzeuge sollten getrennt von anderen Werkzeugen gelagert werden, um mechanische Schäden oder Verwechslungen mit nicht isolierten Werkzeugen zu vermeiden. Darüber hinaus sollten diese isolierten Handwerkzeuge nicht in Kontakt mit übermäßig heißen Oberflächen (z. B. Dampfleitungen) kommen oder übermäßiger UV- Strahlung ausgesetzt werden.

Inspektion vor der Verwendung

Vor der Nutzung sollte jedes isolierte Handwerkzeug einer Sichtprüfung durch den Anwender unterzogen werden. Falls Zweifel hinsichtlich der Sicherheit des isolierten Handwerkzeugs bestehen, sollte dieses durch eine kompetente Person überprüft werden und falls nötig einer Nachprüfung unterzogen werden, um zu ermitteln, ob es geeignet ist oder durch Entsorgung der weiteren Verwendung entzogen werden muss.

Temperatur

Isolierte Handwerkzeuge sollten nur in Umgebungen mit Temperaturen zwischen -20 °C und +70 °C verwendet werden. Bei mit „C“ markierten Werkzeugen beträgt der Temperaturbereich -40 °C bis +70 °C.

Regelmäßige Prüfung und elektrische Nachprüfungen

Eine jährliche Sichtprüfung durch eine entsprechend geschulte Person wird empfohlen, um die Eignung des isolierten Handwerkzeugs für die weitere Nutzung zu ermitteln. Wenn eine elektrische Nachprüfung durch nationale Vorschriften vorgeschrieben ist oder falls nach der Sichtprüfung Zweifel bestehen, sollte die vorgegebene Isolationsprüfung gemäß DIN EN IEC 60900 für isolierte Handwerkzeuge durchgeführt werden.

Informationen erhalten Sie von einem Fluke Service Center.

Modelle: Isolierte Fluke Spitzzange

INLP8

Isolierte Spitzzange mit Seitenschneider und Greifzonen

Kaufen