Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC

  • Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC | Fluke
  • Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC | Fluke
  • Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC | Fluke
  • Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC | Fluke

Wichtigste Merkmale

Erdschlussstrommessung (Leckstrom gegen Erde)

Sie können Leckströme über die Erdung messen, ohne den Tiefenerder vom Erdungssystem zu trennen – ideal zur Fehlersuche.

Robust

Die Hochleistungszange bleibt ausgerichtet und kalibriert – auch bei täglicher Nutzung in anspruchsvollen Industrieumgebungen.

Protokollierung von Messdaten

Die Erdschleifenmesszange erfasst die Daten automatisch in vorgegebenen Intervallen und speichert bis zu 32.760 Messwerte im eingestellten Protokollierungsintervall. Das Erfassen und Speichern der Messwerte spart viel Zeit.

Alarmschwellenwert

Benutzerdefinierte Alarmgrenzwerte (HI/LO) ermöglichen eine schnelle Auswertung der Messungen.

Bandpassfilter

Durch die wählbare Bandpassfilterfunktion wird bei der AC-Leckstrommessung unerwünschtes Rauschen beseitigt.
Jetzt kaufen

Produktübersicht: Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC

Mit der Erdschleifenmesszange können Sie die Erdungskomponenten von Anlagen an schwer zugänglichen Stellen prüfen, z. B. in Innenräumen oder voll gepflasterten Bereichen, in denen keine Erdspieße eingetrieben werden können. Messen ohne Trennen: Sie können die Erdschleifenimpedanz messen, ohne die Erdungselektrode abzutrennen und wieder an der Anlage anzuschließen.

Die Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC ist ein hochwertiges, robustes Werkzeug in bewährter Fluke Qualität. Die Hochleistungszange bleibt ausgerichtet und kalibriert – auch bei täglicher Nutzung in anspruchsvollen Industrieumgebungen.

Spießlose Messung

Das Fluke 1630-2 FC misst mit der Doppelzange Erdschleifenwiderstände an mehrfach geerdeten Systemen. Dadurch entfällt die gefährliche und zeitraubende Aufgabe, die parallelen Erdverbindungen zu trennen, und die Suche nach geeigneten Positionen für Erdspieße. Sie können auch Erdungsmessungen an schwierigen Stellen innerhalb von Gebäuden, an Strommasten und überall dort vornehmen, wo keine Erdspieße ins Erdreich gesteckt werden können.

Fluke-Connect®-Wireless-System

Die 1630-2 FC unterstützt das Fluke Connect Wireless System (in einigen Regionen möglicherweise nicht verfügbar). Fluke Connect übermittelt die Messdaten der Strommesszange drahtlos zu einer App auf einem Smartphone oder Tablet. Die App zeigt die Messwerte der Erdwiderstandsmessung auf dem Display des Smartphones oder Tablets an. Die Messwerte, GPS-Position sowie Bilder können von dem Smartphone in der Fluke Connect Cloud gespeichert und für Andere freigegeben werden.

Technische Daten: Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC

Technische Daten
Maximale Spannung gegen Erde 1000 V
Batterietyp 4 x AA, Alkali, IEC/EN LR6
Batteriebetriebsdauer Über 15 Stunden
* Im Erdwiderstandsmessmodus bei ausgeschalteter Hintergrundbeleuchtung und ausgeschaltetem Funkmodus
Frequenzbereich 40 Hz bis 1 kHz
Schutz vor Umwelteinflüssen IEC/EN 60529: IP 30 bei geschlossener Zange
LCD Digitalanzeige Anzeigeumfang 9999
Aktualisierungsrate 4 pro Sekunde
Betriebstemperaturbereich -10 °C bis 50 °C
Lagertemperatur -20 °C bis 60 °C
Relative Luftfeuchtigkeit, Betrieb Nicht kondensierend (<10 °C)  
≤90% RF (bei 10 °C bis 30 °C)
≤75% RF (bei 30 °C bis 40 °C)
≤45% RF (bei 40 °C bis 50 °C)
(nicht kondensierend)
Höhe über NN bei Betrieb 2000 m
Höhe über NN bei Lagerung 12.000 m
Referenztemperatur 23 °C ± 5 °C
Temperaturkoeffizient 0,15 % x (angegebene Genauigkeit) pro °C (<18 °C bzw. >28 °C)
Überlastanzeige OL
Datenprotokollierung - speicherbare Werte Mindestens 32.760 Messwerte
Datenprotokollierungsintervall 1 Sekunde bis 59 Minuten und 59 Sekunden
Angaben der Anzeigewerte mit Schleifenwiderstandsnormal
Eingangswiderstand (Ω) Minimum Maximal
0,474 0,417 0,531
0,5 0,443 0,558
="10" 9,55 10,45
="100" ="96" ="104"
Sicherheit
Allgemein IEC/EN 61010-1, Verschmutzungsgrad 2; IEC/EN 61557-1:
Messtechnik IEC/EN 61010-2-032: CAT IV 600 V / CAT III 1000 V
Stromzange für Leckstrommessungen IEC/EN 61557-13: Klasse 2; ≤30 A/m
Erdungswiderstand IEC/EN 61557-5
Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen IEC/EN 61557-16
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) International IEC/EN 61326-1 Tragbar, elektromagnetische Umgebung:
CISPR 11: Gruppe 1, Klasse B, IEC/EN 61326-2-2
Korea (KCC) Gerät der Klasse A (Industrielle Rundfunk- und Kommunikationsgeräte)
USA (FCC) 47 CFR 15, Teilabschnitt B, dieses Produkt gilt nach Klausel 15.103 als ausgenommen
Funkschnittstelle
Frequenzbereich 2412 MHz bis 2462 MHz
Ausgangsleistung <10 mW
Zertifizierung für HF-Anwendungen FCC ID:T68-FBLE IC:6627A-FBLE
Allgemeine technische Daten
Leitergröße ca. 40 mm
Abmessungen (L x B x H) 283 x 105 x 48 mm (11,1 x 4,1 x 1,9 Zoll)
Gewicht 880g (31 oz)
Gewährleistung Ein Jahr
Erdschleifenwiderstand
Bereich Genauigkeit ="1" (± %-Wert v. Mw. + Ω-Wert)
0,025 Ω bis 0,249 Ω 1,5 % + 0,02 Ω
0,250 Ω bis 0,999 Ω 1,5 % + 0,05 Ω
1,000 Ω bis 9,999 Ω 1,5 % + 0,10 Ω
10,00 Ω bis 49,99 Ω 1,5 % + 0,30 Ω
50,00 Ω bis 99,99 Ω 1,5 % + 0,50 Ω
100,0 Ω bis 199,9 Ω 3,0% + 1,0 Ω
200,0 Ω bis 399,9 Ω 5,0% + 5,0 Ω
400 Ω bis 599 Ω 10,0% + 10 Ω
600 Ω bis 1500 Ω 20,00%
="1" Schleifenwiderstand ohne Induktivität, Leiter zentriert und zur Zange lotrecht.
Erdschlussstrom mA
Automatische Bereichswahl 50/60 Hz, Echt-Effektivwert, Crestfaktor CF  ≤3
Bereich Weitere elektrische Spezifikationen Genauigkeit ="1" (± %-Wert v. Mw. + mA-Wert)
0,200 mA bis 3,999 mA 1 μA 2,0% + 0,05 mA
4,00 mA bis 39,99 mA 10 μA 2,0% + 0,03 mA
40,0 mA bis 399,9 mA 100 μA 2,0% + 0,3 mA
0,400 A bis 3,999 A 1 mA 2,0% + 3 mA
4,00 A bis 39,99 A 10 mA 2,0% + 30 mA
="1" Gilt für die Signalfrequenz
  • 40 Hz bis 1 kHz bei ausgeschaltetem Filter
  • 40 Hz bis 70 Hz bei eingeschaltetem Filter

Modelle: Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC

Fluke 1630-2 FC
Kaufen