Fluke 1587/ET Kit zur professionellen Fehlersuche in elektrischen Anlagen

  • Fluke 1587/ET Kit Zur Professionellen Fehlersuche In Elektrischen Anlagen | Fluke

Wichtigste Merkmale

  • Zuverlässige und einfache Durchführung von Isolationsprüfungen und vielfältigen Messungen mit dem Isolationsmultimeter Fluke 1587.
  • Zwei Produkte in einem: leistungsfähiger Isolationsprüfer und vollständiges Multimeter.
  • Ideal für Arbeiten an Motoren, Kabeln und Schaltanlagen.
  • Großes Display mit Hintergrundbeleuchtung.
  • Filter für Motorantriebsmessungen.
  • Isolationsprüfung (0,01 M? bis 2 G?)
  • Isolationsprüfspannungen (50 V, 100 V, 250 V, 500 V, 1000 V) für viele Anwendungen.
  • Überspannungskategorien CAT III 1000 V, CAT III 600 V für erhöhten Schutz des Anwenders.

Fluke i400 Stromzange

  • Anschlussmöglichkeit für die Stromzange Fluke i400 an den Fluke 1587 zur genauen Messung von Wechselstrom ohne Unterbrechung des Stromkreises.
  • Verwendung in Verbindung mit dem Fluke 1587 zum Messen von 1 A bis 400 A Wechselstrom.
  • 1 mA pro Ampere Stromausgang gewährleistet müheloses Ablesen.
  • Überspannungskategorien CAT III 1000 V, CAT IV 600 V für erhöhten Schutz des Anwenders.
  • Konzipiert für maximalen Nutzen in kompakter Form.
  • Maximaler Leiterdurchmesser 32 mm.

IR-Thermometer Fluke 62 MAX+

  • Staub- und spritzwassergeschützt gemäß Schutzart IP 54:
  • Robust: fallgetestet aus 3 Metern.
  • Neues Design: Rundherum auf ergonomische Handlichkeit getrimmt.
  • Abstand zum Messfleck: 12:1
  • Dual-Laser: Identifiziert den Messbereich
  • Großes, hintergrundbeleuchtetes Display: Daten auch in dunkler Umgebung gut ablesbar.
Jetzt kaufenKostenlose Vorführung anfordern

Produktübersicht: Fluke 1587/ET Kit zur professionellen Fehlersuche in elektrischen Anlagen

Die Geräte in diesem Kit sind speziell für die Fehlersuche und vorbeugende Instandhaltung ausgelegt.

Die Einführung vorbeugender Instandhaltungsprogramme leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Betriebszeit elektrischer Anlagen, da geplante und ungeplante Stillstandzeiten deutlich reduziert werden können. Die Kosten für ungeplante Stillstandzeiten lassen sich nur schwer berechnen, sind aber oft erheblich. In einigen Branchen können diese Kosten jährlich 1% - 3% der Einnahmen (das bedeutet 30% - 40% des Gewinns) betragen.

Umfasst das Isolationsmultimeter Fluke 1587, die Stromzange Fluke i400 und das Infrarotthermometer Fluke 62 MAX+.

  • Zuverlässige und einfache Durchführung von Isolationsprüfungen und vielfältigen Messungen mit dem Isolationsmultimeter Fluke 1587.
  • Anschlussmöglichkeit für die Stromzange Fluke i400 an den Fluke 1587 zur genauen Messung von Wechselstrom ohne Unterbrechung des Stromkreises.
  • Auffinden von überhitzten Bereichen (Hot Spots) und Temperaturmessung mit dem berührungslosen Infrarot-Thermometer Fluke 62 MAX+.

Technische Daten: Fluke 1587/ET Kit zur professionellen Fehlersuche in elektrischen Anlagen

Fluke 1587 Isolationsmultimeter

Technische Daten (Genauigkeit spezifiziert als ± ([% vom Messwert] + [Anzahl der niederwertigsten Stellen]))
GleichspannungMaximalspannung1000 V
Genauigkeit± (0,09% + 2)
Maximale Auflösung0,001 V
WechselspannungMaximalspannung1000 V
Genauigkeit± (2% + 3)
AC-Bandbreite5 kHz¹
1. mit Tiefpassfilter; 3 db bei 800 Hz
Maximale Auflösung0,1 mV
GleichstromMaximale Stromstärke400 mA
Genauigkeit± (0,2% + 2)
Maximale Auflösung0,01 mA
WechselstromMaximale Stromstärke400 mA
Genauigkeit ±(1,5 % + 2)¹
1. 1 kHz Bandbreite
Maximale Auflösung0,01 mA
WiderstandMaximaler Widerstand50 MΩ
Genauigkeit± (0,9% + 2)
Maximale Auflösung0,1 Ω
KapazitätsmessungMaximale Kapazität9.999 µF
Genauigkeit± (1,2 % + 2)
Maximale Auflösung1 nF
FrequenzmessungMaximale Frequenz100 kHz
Genauigkeit± (0,1 % + 1)
Maximale Auflösung0,01 Hz
Temperaturmessung-40,0 °C bis 537 °C
-40,0 °F bis 998 °F
ohne Messfühler
DiodentestBereich6 V
Auflösung1 mV
Genauigkeit± (2 % + 1)
Isolationsprüfung
Minimaler Prüfstrom bei 1 kΩ/V1 mA
Prüfspannungen50, 100, 250, 500, 1000 V
Maximaler Widerstand nach Prüfspannung50 V
100 V
250 V
500 V
1000 V2 GΩ
Maximale Auflösung bei Prüfspannung50 V0,01 MΩ
100 V0,01 MΩ
250 V0,1 MΩ
500 V0,1 MΩ
1000 V0,1 MΩ
Genauigkeit bei Prüfspannung50 V± (3% + 5)
100 V± (3% + 5)
250 V± (1,5% + 5)
500 V± (1,5% + 5)
1000 V±(1,5% + 5) bis 600 MΩ, ±(10% + 3) über 600 MΩ
Umgebungsdaten
Betriebstemperatur-20 °C bis +55 °C
Lagerungstemperatur-40 °C bis 60 °C
Luftfeuchtigkeit (ohne Kondensation)0 % - 95 % (10 °C – 30 °C)
0 % - 75 % (30 °C – 40 °C)
0 % - 40 % (40 °C – 55 °C)
Höhe über NN bei Betrieb2.000 m
Sicherheitsbestimmungen
ÜberspannungskategorieSpezifikation gemäß ANSI/ISA 82.02.01 (61010-1) 2004, CAN/CSA-C22.2 NO. 61010-1-04 und IEC/EN 61010-1 zweite Ausgabe: CAT III 1000 V und CAT IV 600 V
Zulassungen2000 m CAT III 1000 V, CAT IV 600 V; 3000 m CAT II 1000 V, CAT III 600 V
Mechanische und allgemeine Daten
Abmessungen203 x 100 x 50 mm (mit Holster)
Gewicht624 g
Gewährleistung3 Jahre
Betriebsdauer (Alkali)Messgerätgebrauch1000 Stunden
IsolationsprüfungDas Messgerät kann mit frischen Alkalibatterien bei Raumtemperatur mindestens 1000 Isolationsprüfungen durchführen. Dabei handelt es sich um Standardprüfungen von 1000 V in 1 MΩ mit einem Tastgrad von 5 Sekunden an und 25 Sekunden aus.
SchutzartIP 40 gemäß IEC 60529

Fluke i400 Wechselstromzange

Spezifikationen
Nennstrombereich400 A
Kontinuierlicher Strombereich1 A bis 400 A
Maximaler zerstörungsfreier Strom1000 A
Niedrigster messbarer Strom1 A
Grundgenauigkeit2 % + 0,06 A
(45 - 400 Hz)
(% vom Messwert + Grundspez.)
Nutzbare Frequenz5 Hz bis 20 kHz
Ausgangspegel1 mA/A
Sicherheitsbestimmungen
SicherheitCAT IV 600 V; CAT III 1.000 V
Maximal zulässige Spannung1.000 Veff AC gegen Erde gemäß EN 61010
Mechanische und allgemeine Daten
Gewährleistung1 Jahr
Maximaler Leiterdurchmesser32 mm
Maximaler Leiterdurchmesser (Sammelschiene)25,4 mm (750 MCM)
Länge des Ausgangskabels1,5 m
Abgeschirmte BananensteckerJa

Fluke 62 MAX+ Infrarotthermometer

Technische Daten
Temperaturmessbereich-30 °C bis 650 °C
Genauigkeit±1,0 °C bzw. ±1,0 % des Mw., je nachdem, welcher Wert größer ist.
-10 °C bis 0 °C: ±2,0
-30 °C bis -10 °C: ±3,0
Ansprechzeit (95%)Fluke 62 MAX+< 300 ms (95 % der Messung)
Spektralbereich8 bis 14 µm
Emissionsgrad0,10 bis 1,00
Optische Auflösung12:1 (berechnet bei 90 % Energie)
Auflösung 0,1 °C
Reproduzierbarkeit der Messungen±0,5% vom Messwert oder < ±0,5 °C, es gilt der jeweils größere Wert
StromversorgungMignonzelle
Betriebsdauer8 Stunden mit eingeschaltetem Laser und Hintergrundbeleuchtung
Allgemeine DatenGewicht255 g
Abmessungen175 x 85 x 75 mm
Betriebstemperatur0 °C bis 50 °C
Temperatur bei Lagerung-20 °C bis 60 °C, (ohne Akku)
Relative Luftfeuchte bei Betrieb 10% bis 90% relative Feuchte ohne Kondensation, bei 30 °C
Höhe über NN bei Betrieb2.000 Meter über Meeresspiegel
Max. Höhe bei Lagerung12.000 Meter über Meeresspiegel
SchutzartIP 54 gemäß IEC 60529
Falltest3 Meter
Schwingungs- und StoßsicherheitIEC 68-2-6 2.5 g, 10 bis 200 Hz, IEC 68-2-27, 50 g, 11 ms
EMVEN 61326-1:2006 EN 61326-2:2006
Normen und ZulassungenEinhaltung von NormenEN/IEC 61010-1: 2001
LasersicherheitFDA und EN 60825-1 Klasse II

Modelle: Fluke 1587/ET Kit zur professionellen Fehlersuche in elektrischen Anlagen

Fluke 1587/ET Kit
Fluke 1587/ET Advanced Electrical Troubleshooting Kit
Kaufen

Lieferumfang:

  • Isolations-Multimeter Fluke 1587
  • Stromzange Fluke i400
  • IR-Thermometer Fluke 62 MAX+