Deutsch

Sicherheitshinweis: Digitalmultimeter der Serie Fluke 8X V

Sehr geehrter Fluke Kunde,

die Fluke Corporation hat ein potenzielles Sicherheitsproblem identifiziert, das bestimmte Digitalmultimeter Fluke 83V, 87V und 88V (Fluke Serie 8xV) betrifft.

Als Vorsichtsmaßnahme weist Fluke Kunden auf das potenzielle Sicherheitsproblem hin und bittet die Anwender, eine kurze Überprüfung durchzuführen, um sicherzustellen, dass ihre Geräte nicht von dem Sicherheitsproblem betroffen sind.

PROBLEMBESCHREIBUNG:

Bei den Digitalmultimetern der Fluke Serie 8xV im folgenden Seriennummernbereich kann Kunststoff in die COM-Buchse eingedrungen sein. In seltenen Fällen hat der Kunststoff die Wand des Eingangsanschlusses so bedeckt, dass ein ordnungsgemäßer Kontakt verhindert wird. Dies wurde mit den TL75-Messleitungen in bestimmten Ausrichtungen des Messleitungssteckers in der Buchse bei bestimmten regionalen Varianten des Produkts festgestellt.  Wenn die Digitalmultimeter der Fluke Serie 8xV verwendet werden, um zu bestätigen, dass keine Spannung vorliegt1 , kann dieses Problem dazu führen, dass trotz vorhandener gefährlicher Spannung ein ungefährlicher Spannungswert angezeigt wird, und somit ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen.

Die folgenden Digitalmultimeter der Fluke Serie 8xV sind möglicherweise betroffen:

ModellbezeichnungItemHerstellungsdatenVon SeriennummerBis Seriennummer
87V/I410/L215510111307.06.2019 bis 26.08.20214628000155370001
FLUKE-83-5/EUR3947847
FLUKE-83-5/RS2158371
FLUKE-87-52074974
FLUKE-87-5/E2K/EUR3947864
FLUKE-87-5/EUR3947858
FLUKE-87-5/RS2158367
FLUKE-87V/IMSK3448783
FLUKE-87V-MAX5140033
FLUKE-87V-MAX/E2 KIT5160712
FLUKE-88-5/A KIT2117440
FLUKE-88-5/A/RS2421338
IB875KEUR5195050
IB875L5134096
IB875M5134107

1  Bitte beachten Sie, dass gemäß den in Europa allgemein geltenden nationalen Normen die Bestätigung des Nichtvorhandenseins von Spannung vor der Durchführung von Arbeiten in einer Umgebung mit gefährlichen Spannungen mit einem zweipoligen Spannungsprüfer und nicht mit einem digitalen Multimeter durchgeführt werden sollte. Alle anderen Sicherheitsanforderungen bleiben weiterhin gültig.

ERFORDERLICHE MASSNAHMEN: 

Fluke bittet alle Anwender von Digitalmultimetern der Fluke Serie 8xV im obenstehenden Seriennummernbereich, die folgenden Schritte durchzuführen, um sicherzustellen, dass ihre Messgeräte nicht von dem Sicherheitsproblem betroffen sind. Wir bitten um Entschuldigung für eventuelle Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihr Verständnis dafür, dass die Sicherheit unserer Kunden für uns oberste Priorität hat.

A.   Feststellen der Seriennummer Ihrer Produkte

Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Position der Seriennummer

Wenn Sie die Seriennummer auf Ihrem Digitalmultimeter der Fluke Serie 8xV nicht finden können oder wenn die Seriennummer unlesbar ist, befolgen Sie bitte die in diesem Sicherheitshinweis in den Abschnitten B und C unten aufgeführten Schritte.   

Alle zugehörigen Modelle mit Seriennummern, die nicht in der obigen Tabelle aufgeführt sind, sind von diesem Sicherheitshinweis NICHT betroffen.

B.   Prüfverfahren
Digitalmultimeter der Fluke Serie 8xV im angegebenen Seriennummernbereich müssen wie folgt auf das potenzielle Sicherheitsproblem überprüft werden:
  1. Stellen Sie das Messgerät auf Ω ein.
    Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Ohm-Einstellung
  2. Stecken Sie die schwarze Messleitung in die COM-Buchse. Legen Sie den roten Stecker dabei unter den schwarzen Stecker, um dessen vollständiges Einstecken zu verhindern.  Dadurch schiebt sich der Kontakt des Messleitungssteckers auf die Quelle des möglicherweise eingedrungenen Kunststoffs. Dadurch wird eine effektive Erkennung sichergestellt.
    Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Versatz der schwarzen Messleitung
  3. Stecken Sie den Stecker der roten Messleitung vollständig in die rote Buchse und lassen Sie dabei die schwarze Messleitung nicht ganz eingesteckt.
    Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Versatz der schwarzen Messleitung mit eingesetzter roter Messleitung
  4. Verbinden Sie die sauberen Messspitzen der Messleitungen sicher miteinander, um während der gesamten Überprüfung Durchgang zu haben. Es ist wichtig, den Kontakt während der gesamten Prüfung aufrechtzuerhalten.
    Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Sicheres Kurzschließen der Messleitungen
  5. Fassen Sie die schwarze Messleitung am Kabel an, und drehen Sie den Stecker der Messleitung in der COM-Buchse langsam vollständig in beide Richtungen, ohne ihn in die Buchse zu drücken. Beobachten Sie den Messwert auf der Anzeige, während Sie den Messleitungsstecker drehen.
    Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Drehen der schwarzen Messleitung
    1. Bei ordnungsgemäßer Ausführung misst das Messgerät kontinuierlich einen Wert unter 0,5 Ω.  Dann sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich, da Ihr Gerät nicht betroffen ist.
      Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Korrekte Ohm-Messung
    2. Wenn das Messgerät bei dieser Messfunktion OL oder mehr als 0,5 Ω anzeigt, verwenden Sie es nicht weiter und befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um eine Reparatur für das Messgerät zu veranlassen.
      Sicherheitshinweis Fluke 8x V – OL-Ohm-Anzeige
Sehen Sie sich dieses Video zur Demonstration dieses Prüfverfahrens an.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben oder die Überprüfung nicht selbst durchführen möchten, wenden Sie sich bitte an den technischen Support von Fluke.

C.   Für eine kostenlose Reparatur registrieren
Wenn Sie mithilfe der obigen Überprüfung ein Problem bei Ihren Messgeräten identifiziert haben,registrieren Sie bitte Ihr „betroffenes Produkt“ über den untenstehenden Registrierungslink für eine Reparatur.

Geben Sie alle Ihre Kontaktinformationen an, einschließlich E-Mail-Adresse und Lieferadresse.

Wir werden Ihnen innerhalb von 1 bis 3 Werktagen ein Email mit weiteren Instruktionen zusenden. Bitte stellen Sie für den Versand Ihre eigene Verpackung bereit (Verpackungen mit Warnhinweisen für Gefahrstoffe oder Gefahrgüter sollten nicht verwendet werden). Ihr repariertes Produkt wird an Ihre Lieferadresse zurückgesendet. 

Registrieren Sie Ihr „betroffenes Produkt“

Bei Fluke steht Sicherheit immer an erster Stelle, und wir entschuldigen uns für mögliche durch dieses Problem entstandene Unannehmlichkeiten.

Hinweis: Messleitungen

Die vollständig eingesteckten Messleitungen2 von Fluke mit „Federkontakt“ sorgen nachweislich für ausreichenden Kontakt, um das identifizierte potenzielle Sicherheitsproblem zu vermeiden. Wenn Ihr Messgerät aufgrund dieses Problems repariert werden muss, aber nicht sofort eingesendet werden kann, kann es bis zur Reparatur mit Fluke Messleitungen mit „Federkontakten“ verwendet werden.  Siehe Bilder. Alle anderen Sicherheitsanforderungen für den Einsatz Ihres Digitalmultimeters und Ihrer Messleitungen gelten natürlich weiterhin.

 
Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Messleitung mit „Federkontakt“Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Messleitung mit „Federkontakt“
Messleitung mit „Federkontakt“Zweiadrige Messleitung
2 Alle Messleitungen Fluke TL75 und TL175, die separat als Zubehör erhältlich sind, verfügen über „Federkontakte“.

Hinweis: Korrigierte Einheiten

Einheiten im definierten Seriennummernbereich, bei denen das Problem vor dem Versand oder durch die Reparatur behoben wurde, können anhand eines blauen oder grünen Aufklebers im Batteriefach und auf der Geräteverpackung erkannt werden:

Sicherheitshinweis Fluke 8x V – Position des Korrekturaufklebers

Vielen Dank

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten, die Ihnen durch diese Maßnahme entstehen. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.