Objektive für Wärmebildkameras verhelfen sogar mikroskopisch kleinen Objekten zu einer scharfen Abbildung

Everett/Washington, 16. Juni 2015 – Bei Wärmebilduntersuchungen müssen oftmals Temperaturschwankungen oder -verteilungen an Objekten analysiert werden, die extrem klein oder so weit entfernt sind, dass die notwendigen Einzelheiten mit Standardobjektiven nicht zu erkennen sind. Zwei neue Objektive für Fluke-Wärmebildkameras rücken solche Messobjekte jetzt näher an den Betrachter. Das 25-µm-Makroobjektiv kann Fehler an Messobjekten wie zum Beispiel Leiterplatten sichtbar machen, die für andere Objektive möglicherweise zu klein sind. Mit dem neuen 4-fach-Teleobjektiv erhält der Anwender eine vierfach vergrößerte Ansicht eines entfernten Messobjekts, z.B. einer Überlandleitung oder einer hohen Gasfackel, die aufgrund der vergrößerten Darstellung mühelos untersucht werden können.

Diese beiden neuen Objektive erweitern das Fluke-Produktprogramm von Objektiven für ausgewählte Wärmebildkameras mit 320 x 240 Pixeln und noch höherer Auflösung. Zum Fluke-Produktprogramm der Objektive für Wärmebildkameras gehören jetzt Standard-, Weitwinkel-, Makro-, 2-fach- und 4-fach-Teleobjektive, die alle mit Germanium-Präzisionsoptik ausgestattet sind. Alle diese Objektive können problemlos zwischen kompatiblen Kameras ausgetauscht werden, ohne dass Sie das Objektiv und die Kamera zwecks Kalibrierung zurück an das Werk senden müssen. Dadurch sparen Sie die mit dem Versand und der zusätzlichen Kalibrierung verbundenen Kosten und Ausfallzeiten.

Mit dem 4-fach-Teleobjektiv, das für die Fluke®-Wärmebildkameras TiX560, TiX520, Ti400, Ti300 und Ti200 geeignet ist, kann ein Techniker in sicherer Entfernung vom Boden aus eine defekte Verbindung bei Überlandleitungen von Energieversorgungsnetzen erkennen. In der petrochemischen Industrie und bei der Metallveredelung sind explosionsgefährdete Bereiche, extrem hohe Temperaturen oder gefährliche Spannungen anzutreffen. In diesen Fällen ist die Einhaltung eines sicheren Abstands von entscheidender Bedeutung. Mit dem Teleobjektiv können Sie wichtige Details aus sicherer Entfernung sichtbar machen.

Mit dem 25-µm-Makroobjektiv, das für die Fluke-Wärmebildkameras TiX560 und TiX520 vorgesehen ist, können Techniker Temperaturunterschiede in Bereichen unterscheiden, deren Abmessungen kleiner als der Durchmesser eines menschlichen Haares sind. Daher eignet sich das Objektiv ideal für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in der Elektronik, an Leiterplatten oder für andere Aufgaben, bei denen eine mikroskopähnliche Auflösung der Wärmebilder benötigt wird. Die LaserSharp®-Autofokustaste dient zur Einstellung des optimalen Brennpunkts, sodass Sie nicht mehr durch geringe Drehungen des Fokusrings justieren müssen, um exakte und scharfe Bilder zu erhalten. So können Sie die Infrarotmessungen schneller durchführen.

„Diese neuen Objektive sind ein Ausdruck für die kontinuierlichen Bemühungen von Fluke, den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden“, sagte Chris Bohn, Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Fluke Thermography. „Da sich die Technik ständig ändert und Kunden neue Anwendungsbereiche für die Infrarottechnologie entdecken, ist Fluke im Bereich der Infrarotoptik weiterhin innovativ tätig. Dies haben wir mit unseren Kamerasystemen unter Beweis gestellt.“

Die neuen Objektive sind ab 15. Juni 2015 bei den Vertriebspartnern für Wärmebildkameras erhältlich. Weitere Informationen über Fluke-Infrarotobjektive finden Sie unter: www.fluke.comnode/7806lens.

Fluke Corporation

Für Informationen zu Fluke-Werkzeugen und -Anwendungen sowie zur Adresse eines Händlers wenden Sie sich an Fluke Corporation, P.O. Box 9090, Everett, WA USA 98206, Tel. (800) 44-FLUKE (800-443-5853 KOSTENFREI), Fax (425) 446-5116, E-Mail [email protected] oder besuchen Sie die Website unter www.fluke.com..

Fluke Kurzporträt

Die Fluke Corporation wurde 1948 gegründet und ist ein weltweit führender Hersteller für kompakte und professionelle elektronische Messgeräte. Zu den Kunden von Fluke zählen Techniker, Ingenieure, Elektriker und Metrologen, die für die Installation, Instandhaltung und Verwaltung industrieller, elektrischer und elektronischer Anlagen sowie für die Kalibrierung zuständig sind.

Fluke ist eine eingetragene Marke der Fluke Corporation. Die Namen der Unternehmen und Produkte, die in diesem Dokument erwähnt sind, können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Fluke Website.