Ausgelasteter Fahrstuhltechniker spart Zeit mit dem neuen Motorantriebs-Analysator von Fluke

Name: Techniker für Elektronik bei einem großen Aufzughersteller

Messgerät: Motorantrieb-Analysator Fluke MDA-550

Aufgabe: Schnelles Einrichten und Fehlersuche bei Antrieben mit regelbarer Drehzahl mit einem Oszilloskop

Lösung: Der Motorantrieb-Analysator Fluke MDA-550 liefert übersichtliche Diagramme zur korrekten Einrichtung, geführte Prüfabläufe und Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Zeit zu sparen und die Fehlersuche für Motorantriebe von Aufzügen strukturiert durchzuführen.

Eine der weltweit bekanntesten Aufzugsfirmen unterhält mehr als 5.000 Anlagen in ganz Deutschland. Diese Aufzüge befinden sich in Geschäften und Gewerbegebäuden aller Art, einschließlich Bürotürmen, Krankenhäusern, Schulen und Wohnhochhäusern. Beschäftigte und Bewohner sind tagtäglich auf die Aufzüge angewiesen. Ausfallzeiten müssen minimal sein.

Das Unternehmen beschäftigt in seinem Instandhaltungsteam viele Servicetechniker, um vorbeugende Instandhaltungsarbeiten und Fehlersuchen durchzuführen, Störungen zu beheben und sogar im Rahmen von Post-Mortem-Analysen ("Obduktionen") von aufgetretenen Ausfällen zu lernen und Maßnahmen zu erarbeiten, wie diese in Zukunft verhindert werden können. Zusätzlich zu diesen Servicetechnikern deckt ein Team aus fünf Elektronikspezialisten den gesamten Bereich ab. Sie führen in erster Linie die Fehlersuche bei den zunehmend komplexen Steuerungssystemen, Lastgewichtseinheiten und Antrieben mit variabler Drehzahl aus, die dafür sorgen, dass die Aufzüge reibungslos funktionieren.

Höhen und Tiefen der Aufzuginstandhaltung

Motorantriebe in Aufzügen werden auch als Frequenzumrichter (VFD) oder Antriebe mit regelbarer Drehzahl (ASD) bezeichnet. Sie wandeln konstante Spannung von der Hauptstromversorgung in eine Spannung um, die sich je nach Drehmoment und Drehzahl des Steuermotors ändert – ideal für Motoren, die die Kabel- oder Riemensysteme für die Auf- und Abwärtsbewegung des Aufzugs steuern.

Aufzugstechniker

Ein erfahrener Elektrotechniker der Aufzugsfirma berichtet, er habe für die Fehlersuche in der Regel tragbare Oszilloskope Fluke ScopeMeter® 125B und Serie 190 verwendet. Vor kurzem ist er jedoch auf den neuen Motorantrieb-Analysator Fluke MDA-550 umgestiegen. Der Techniker ist mit 25 Jahren Berufserfahrung hochqualifiziert, war unter anderem Fachmann für Elektronik und Telekommunikation bei der Bundeswehr und verfügt über eine abgeschlossene Technikerausbildung.

Laut seiner Aussage ist der neue Motorantrieb-Analysator hervorragend für technische Spezialisten wie auch für weniger geschulte Techniker geeignet.

„Es ist ein tolles Werkzeug für alle, weil die Anleitung inklusive ist. Wie ein Leitfaden führt Sie die Bedienoberfläche durch den Prozess der Messung“, erklärt der Aufzugstechniker.

Einfache Problembehebung

Der Motorantrieb-Analysator (MDA) verfügt neben den Funktionen eines Oszilloskops über ein Multimeter und bietet außerdem einfach abzulesende Diagramme sowie geführte Prüfabläufe.

„Das Gute am MDA ist, dass ich als qualifizierter Techniker zur Einrichtung des Messgeräts die Piktogramme nutzen kann. Das spart bei jeder Prüfung Zeit“, betonte er. „Der weniger geschulte Techniker kann die Einrichtung vor Arbeitsbeginn überprüfen und dann die Prüfungen Schritt für Schritt durchlaufen.“

Der MDA enthält eine Anleitung für alle wichtigen Prüfungen, dazu gehören:

  • Eingang der Antriebssteuerung
  • DC-Zwischenkreis – Restwelligkeit ("Brummspannung")
  • Ausgang der Antriebssteuerung
  • Eingang am Motor
  • Elektrische Spannung an der Motorwelle

„Der MDA bietet sämtliche Funktionen. Das ist eine erhebliche Verbesserung. Und erleichtert mir die Arbeit. Ich kann die gleichen Messungen durchführen, die ich sonst mit dem ScopeMeter ausführen würde, aber er ist weitaus einfacher bedienbar. Ich wähle einfach die gewünschte Prüfung aus und habe sofort alle Einstellungen parat.“

Die Motorantrieb-Analysatoren von Fluke begleiten Sie durch diese Prüfungen und automatisieren viele der erforderlichen Berechnungen, damit Sie den Ergebnissen vertrauen können. Darüber hinaus können Sie an fast jedem beliebigen Messpunkt Daten in einem Bericht speichern. So haben Sie genügend Daten, die Sie in ein computergestütztes Instandhaltungs-Management-System (CMMS) laden oder mit Kollegen oder Beratern teilen können.

„Ich könnte das auch mit dem Oszilloskop und mit manuellen Einstellungen machen, aber im MDA sind die Prüfungen schon komplett eingerichtet und einsatzbereit. Wenn Sie viele Messungen pro Tag durchführen, sparen Sie so enorm viel Zeit.“

F-MDA-550-01a

Vermutungen bestätigen und Probleme beheben

Bei einem kürzlich durchgeführten Serviceeinsatz hat der Elektrotechniker in einem Krankenhaus eine Fehlersuche bei einem großen Aufzug durchgeführt. „Aufgrund des 14-jährigen Betriebs konnte ich am Motorantrieb eine Restwelligkeit an der Last feststellen. Es gab Welligkeit im DC-Zwischenkreis. Wir dachten, es könnte an der Alterung der Kondensatoren liegen. Sie neigen dazu, mit der Zeit immer trockener zu werden.

„Das ist ein Problem: denn dann braucht der Aufzug immer mehr Strom, da auch die Kondensatoren immer mehr Strom benötigen. Im Ergebnis werden die Betriebseigenschaften der Kondensatoren immer schlechter, und außerdem wird Energie verschwendet.

Mit dem MDA konnte ich den DC-Zwischenkreis zügig prüfen und die Welligkeit auf dem DC-Signal feststellen und unseren Verdacht bestätigen“, so der Techniker.

Zur Behebung des Problems wurden schließlich alle Kondensatoren ausgetauscht.

„Ich könnte das auch mit dem Oszilloskop und mit manuellen Einstellungen machen, aber im MDA sind die Prüfungen schon komplett eingerichtet und einsatzbereit. Wenn Sie viele Messungen pro Tag durchführen, sparen Sie so enorm viel Zeit.“

Sie möchten mehr erfahren?

Füllen Sie unser kurzes Demo-Anforderungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin für eine Demonstration durch einen Fluke Technikexperten zu vereinbaren. Sie erhalten eine praxisorientierte Demonstration des Geräts an Ihrem Arbeitsplatz, mit dem Schwerpunkt auf den Messungen, die Sie benötigen. Sie werden sehen, wie einfach die Bedienung unserer Geräte ist und erhalten eine Schulung und Beratung sowohl für das Gerät als auch das zugehörige Zubehör. Wenn Sie sich zum Kauf entschließen, können Sie sicher sein, dass das Messgerät genau das richtige für Sie ist und Sie es optimal nutzen können!

Kostenlose Vorführung anfordern