Dreiphasige Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 und 1748

  • Dreiphasige Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 Und 1748 | Fluke
  • Dreiphasige Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 Und 1748 | Fluke
  • Dreiphasige Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 Und 1748 | Fluke
  • Dreiphasige Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 Und 1748 | Fluke

Wichtigste Merkmale

Unsere 1740 Serie hilft Ihnen, bei der Fehlerdiagnose und Überprüfung der Netzqualität durch eine schnelle, einfache Einrichtung und Berichterstellung mit nur einem Tastendruck nach EN50160

  • Einfache Einrichtung des Geräts und Handhabung der Software
  • Normgerechter 1-Klick Report nach EN50160
  • Personalisierter Report für ihren individuellen Kundenanforderungen

Hardwaremerkmale

  • Messung aller drei Phasenspannungen und -ströme sowie des Neutralleiterstroms: Messleitungen für drei Phasen und den Neutralleiter und vier flexible Stromzangen.
  • Umfassende Protokollierung: Im Instrument können über 20 separate Protokollierungssitzungen gespeichert werden. Eine umfassende Reihe von Strom- und Netzqualitätsvariablen wird automatisch protokolliert, weshalb es nie zum Verlust der Trends der Messwerte kommt.
  • Messung mit höchster Genauigkeit: Erfüllt die strenge Norm IEC 61000-4-30, Klasse A, Ausgabe 3, „Prüf- und Messverfahren – Verfahren zur Messung der Spannungsqualität“.
  • Erfassung von Spannungseinbrüchen, -überhöhungen und -unterbrechungen: Der Netzqualitätslogger 1748 dient zur Erfassung der Signalform von Ereignissen sowie Effektivwertprofilen mit Datum, Zeitstempel und Informationen zum Schweregrad, wodurch mögliche Ursachen von Netzqualitätsproblemen leichter erkennbar werden.
  • Messung der wichtigsten Netzqualitätsparameter: Messung von Spannungs- und Stromoberschwingungen, Zwischenharmonischen sowie Unsymmetrien, Flicker und schnellen Spannungsänderungen.
  • Einfache und intuitive Bedienung: Erfassen Sie stets die richtigen Daten mit einer schnellen, geführten, PC-basierten grafischen Anwendung und verringern Sie die Unsicherheit durch die intelligente Überprüfungsfunktion der Anschlüsse und der für Netzqualitätslogger einzigartigen automatischen Korrekturfunktion. Anschlussfehler werden automatisch durch ein gelbes Leuchten der Ein/Aus-Taste des Geräts angezeigt. Diese leuchtet grün, sobald eine Korrektur erfolgt ist.
  • Einfache und intuitive Bedienung: Jederzeit korrekt aufgezeichnete Daten dank schneller grafischer Einstellung; intelligente Überprüfungsfunktion verringert Unsicherheiten, indem sie korrekt vorgenommene Verbindungen anzeigt
  • Flexible Stromversorgung: Die Stromversorgung erfolgt direkt aus dem Messkreis über einen weiten Spannungsbereich von 100 V bis 500 V sowie alternativ über eine Steckdose. So sind Messungen überall möglich.
  • Robust und zuverlässig: Ausgelegt für den Einsatz in rauen Installationsumgebungen, mit Schutzart IP 65 (bei Verwendung des für IP 65 geeigneten Eingangsspannungsadapters).
  • Zwei externe USB-Anschlüsse: Einer für den Anschluss am PC und ein weiterer zum schnellen und einfachen Herunterladen der Daten auf USB-Speichermedien, wodurch das Messgerät ohne Unterbrechung der Protokollierung an seinem Platz bleiben kann.
  • Ethernetverbindung: Kabelgebundene und drahtlose Verbindungen für Gerätekonfiguration und Herunterladen der Daten mit hoher Geschwindigkeit.
  • Kompaktes Format: Ausgelegt für den Einsatz in engen Bereichen und Schaltschränken durch geringe Abmessungen von nur 23 cm x 18 cm x 5,4 cm.
  • Erfüllt höchste Sicherheitsspezifikationen: Überspannungskategorien CAT IV 600 V/CAT III 1000 V für Zuleitungen, Stromschienen und Leitungen zu Unterverteilungen.
  • Optimiertes Messzubehör: Einzigartige flache Spannungsmessleitungen, die sich nicht verheddern, und schlanke, flexible Stromzangen für einfachen Anschluss auch in engen Räumen.
  • Betriebsdauer mit Akku: Vier Stunden Betriebszeit bei voll geladenem Lithium-Ionen-Akku zur Überbrückung temporärer Stromunterbrechungen.
  • Sicherheit: Schützen Sie Ihr wertvolles Messgerät mit einer Kette oder einer anderen Sicherheitsvorrichtung vor Diebstahl.
  • Magnetriemenhalterung: Hängen Sie das Messgerät bequem und sicher innerhalb oder außerhalb von Schaltschränken auf. Kompatibel mit allen Modellen und beim Modell 1748 im Lieferumfang.

Software-Merkmale

  • PC-Anwendungssoftware zur Einrichtung und zum Datendownload im Labor oder vor Ort: Einfacher Datendownload über USB-Speicherstick, WLAN, USB-Kabel oder Ethernetverbindung.
  • Anwendungssoftware Energy Analyze Plus: Mit der automatischen Berichtsfunktion können Sie alle gemessenen Einzelheiten des Energieverbrauchs und des Netzqualitätszustands herunterladen und analysieren.
  • Berichterstellung mit nur einem Tastendruck: Erstellen Sie standardisierte Berichte, die gängigen Normen wie EN 50160, IEEE 519, GOST 33073 entsprechen, oder exportieren Sie die Daten im PQDIF- oder NeQual-kompatiblen Format zur Verwendung mit externer Software.
  • Erweiterte Analyse: Wählen Sie beliebige protokollierte Parameter aus, um eine maßgeschneiderte Anzeige der aufgezeichneten Messungen für eine weitergehende Korrelation der Daten zu erstellen.

Welcher Netzqualitätslogger ist der richtige für Sie?

Merkmale: Netzqualitätslogger 1742 Netzqualitätslogger 1746 Netzqualitätslogger 1748
Funktionen
Spannung, Strom, Leistung, Leistungsfaktor, Frequenz
Energie vorwärts/rückwärts
Bedarf, Spitzenwert
Gesamte harmonische Verzerrung (THD)
Flicker
Spannungs- und Stromoberschwingungen (bis 50. Ordnung) 1
Unsymmetrie 1
Schnelle Spannungsänderungen 1
Zwischenharmonische (bis zur 50. Ordnung) 1
Tabellen mit Einbrüchen, Überhöhungen, Unterbrechungen und Transienten 1
Einschaltstoßstrom 1
Transienten (Niederfrequenz)/Signalformabweichungen 2
Signalaufzeichnung
Trend
Signalformschnappschüsse 2
Effektivwertprofil 2
Kommunikation
Ethernet
Mini-USB-B
Herunterladen per WLAN vom Messgerät auf Smart Device
Herunterladen über WLAN-Zugriffspunkt (erfordert Registrierung) optional optional optional
Lieferumfang
Flexible Stromzangen nein/B-Version nein/B-Version nein/B-Version
USB-Stick
USB-Kabel
3PHVL-1730 Spannungsmessleitung 3-phasig + Neutralleiter
Messleitungssatz rot/schwarz 0,18 m
Messleitungssatz rot/schwarz 1,5 m
Krokodilklemmen 4 4 4
Gepolsterte Tragetasche für 173x/174x
Kabelmarkierer-Satz
MP1-3R/1B Magnetische Messfühler, ein Satz (3 rot, 1 schwarz) optional 1 1
Magnetischer Aufhängersatz 174x optional optional
1 Enthalten bei Option 1742-6/UPGRADE
2 Enthalten bei Option 1742-8/UPGRADE oder 1746-8/UPGRADE

Kostenlose Vorführung anfordern

Produktübersicht: Dreiphasige Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 und 1748

Die dreiphasigen Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 und 1748 bieten schnellen, einfachen Zugriff auf die Daten, die benötigt werden, um in Echtzeit wichtige Entscheidungen bezüglich Netzqualität und Energieverbrauch zu treffen.

Diese kompakten, robusten dreiphasigen Netzqualitätslogger der Serie Fluke 1740 wurden speziell für Techniker und Ingenieure entwickelt, die bei der Fehlersuche, Quantifizierung des Energieverbrauchs und Analyse von Energieverteilungssystemen hohe Flexibilität benötigen. Die Fluke-Serie 1740 ist vollständig konform mit internationalen Netzqualitätsnormen wie z. B. IEC 61000-4-30 und kann bis zu 500 Parameter gleichzeitig aufzeichnen, während sie außerdem Ereignisse erfasst. So lassen sich mit der Fluke-Serie 1740 zeitweilig auftretende und schwer auffindbare Netzqualitätsprobleme so einfach wie noch nie ermitteln. Die im Lieferumfang enthaltene Software „Energy Analyze Plus“ führt eine schnelle Beurteilung der Spannungsqualität an der Zuführung der Versorgungskabel, am Umspannwerk oder an der Last durch, die nationalen und internationalen Standards, wie EN 50160 und IEEE 519, entsprechen.

Eine optimierte Bedienungsoberfläche, flexible Stromzangen und eine intelligente Funktion zur digitalen Überprüfung und Korrektur von Anschlüssen erleichtert den Messaufbau und verringert Messungenauigkeiten. Minimiert die Arbeitszeiten in potenziell gefährlichen Umgebungen und verringert den Aufwand für das Anlegen persönlicher Schutzausrüstung, indem die Daten über eine drahtlose Verbindung (WLAN) direkt am Einsatzort angezeigt werden.

Welcher Netzqualitätslogger ist der richtige für Sie?

Signalaufzeichnung 1742 1746 1748
Energiemessungen
Grundlegende Netzqualitätsmessungen Optional
Erweiterte Netzqualitätsmessungen Optional Optional

Der Fluke 1748 protokolliert für jedes Auswertungsintervall über 500 unterschiedliche Parameter. Das ermöglicht eine detaillierte Analyse der Netzqualität sowie das Korrelieren intermittierender Ereignisse mit detaillierten Signalformdaten, was bei der Erkennung der Ursache einer Störung hilfreich ist. Für eine grundlegende Protokollierung der Netzqualität erfasst der Fluke 1746 alle relevanten Leistungsparameter für Energieeinsparungsstudien und die Planung elektrischer Netze und kann vollständig auf die Funktionalität des Fluke 1748 aktualisiert werden. Für einfache Lastgang- und Energiestudien bietet der Fluke 1742 eine optimale Leistung in einem robusten Paket. Er kann auf die gesamten Funktionen von Fluke 1746 oder 1748 aktualisiert werden.

Technische Daten: Dreiphasige Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 und 1748

Spezifikationen
Genauigkeit
Parameter Messbereich Maximale Auflösung Eigengenauigkeit bei Referenzbedingungen (% des Messwerts + % des Messbereichs)
Spannung 1.000 V 0,1 V ± 0,1 % der Nennspannung 1, 2
Strom: Direkter Eingang i17xx-flex 1500IP, 60 cm, 1500 A 150 A 0,01 A (min. 1,5 A) 3 ± (1 % + 0,02 %)
1500 A 0,1 A
i17xx-flex 3000IP, 60 cm, 3000 A 300 A 0,01 A (min. 3,0 A) 3 ± (1 % + 0,03 %)
3000 A 0,1 A
i17xx-flex 6000IP, 90 cm, 6000 A 600 A 0,01 A (min. 6,0 A) 3 ± (1,5 % + 0,03 %)
6000 A 0,1 A
i40s-EL Stromwandlerzange 4 A 1 mA ± (0,7 % + 0,02 %)
40 A 10 mA
Frequenz 42,5 Hz bis 69 Hz 0,01 Hz ± (0,1 %) 2
Hilfseingang ±10 V DC 0,1 mV ± (0,2 % + 0,02 %)
Spannung min./max. 1.000 V 0,1 V ± 0,2 % der Nenneingangsspannung 1
Strom min./max. Je nach Zubehör Je nach Zubehör ± (5 % + 0,2 %)
Gesamte harmonische Verzerrung (THD) der Spannung 1000 % 0,10 % ± 2,5 %
Gesamtklirrfaktor (THD) des Stroms 1000 % 0,10 % ± 2,5 %
Spannung, 2. bis 50. Harmonische 1.000 V 0,1 V ≥ 1 V: ± 5 % v. Mw.
< 1 V: ± 0,05 V
Strom, 2. bis 50. Harmonische Je nach Zubehör Je nach Zubehör ≥ 3 % v. Strombereich: ± 5 % v. Mw.
< 3 % v. Strombereich: ± 0,15 % v. Mw.
Flicker P LT , P ST 0 bis 20 0,01 5 %
Genauigkeit der Stromzangen
Parameter Einflussgröße iFlex1500IP-24 iFlex3000IP-24 iFlex6000IP-36 i40S-EL
150 A/1500 A 300 A/3000 A 600 A/6000 A 4 A/40 A
Wirkleistung P Leistungsfaktor λ (PF) ≥ 0,99 1,2 % + 0,005 % 1,2 % + 0,0075 % 1,7 % + 0,0075 % 1,2 % + 0,005 %
Wirkenergie E a
Scheinleistung (S) 0 ≤ Leistungsfaktor λ (PF) ≤ 1 1,2 % + 0,005 % 1,2 % + 0,0075 % 1,7 % + 0,0075 % 1,2 % + 0,005 %
Scheinenergie E ap
Blindleistung Q 0 ≤ Leistungsfaktor λ (PF) ≤ 1 2,5 % der gemessenen Scheinleistung
Blindenergie E r
Leistungsfaktor λ (PF) ± 0,025
Verschiebungsfaktor
Faktor DPF/cosΦ
Zusätzliche Unsicherheit in % v. Bereich V P-N > 250 V 0,015 % 0,023% 0,023% 0,015 %
1 Im Bereich von 100 V bis 500 V; auch mit Udin bezeichnet
2 0 °C bis 45 °C: Eigengenauigkeit x 2, außerhalb des Bereichs von 0 °C bis 45 °C: Eigengenauigkeit x 3
3 Einzelheiten siehe Benutzerhandbuch

Referenzbedingungen:
Umgebungstemperatur: 23 °C ± 5 °C, Gerät mindestens seit 30 Minuten in Betrieb, kein von außen einwirkendes elektrisches oder magnetisches Feld, rel. F. < 65 %
Eingangswerte: cosφ/PF=1, Sinussignal f = 50 Hz/60 Hz, Stromversorgung 120 V/230 V ±10 %.
Strom- und Leistungsmerkmale: Eingangsspannung 1 Phase: 120 V/230 V oder 3 -Phasen-Stern/Delta: 230 V/400 V
Eingangsstrom: I > 10 % des Strombereichs
Primärleiter der Stromzangen oder Rogowski-Spulee in mittlerer Position
Temperaturkoeffizient: 0,1 x festgelegte Genauigkeit für jedes Grad C über 28 °C oder unter 18 °C addieren

Elektrische Spezifikationen
Stromversorgung
Spannungsbereich 100 V bis 500 V mit Sicherheitsstecker bei Energieversorgung über den Messkreis
100 V bis 240 V mit MA-C8 und Standard-Netzkabel (IEC 60320 C7)
Leistungsaufnahme Maximal 50 VA (max. 15 VA bei Versorgung über Adapter MA-C8)
Wirkungsgrad ≥ 68,2 % (gemäß Energieeinsparverordnung)
Maximale Leistungsaufnahme im lastfreien Betrieb < 0,3 W nur bei Energieversorgung über den IEC 60320 Eingang
Netzfrequenz 50/60 Hz ± 15 %
Energieversorgung über Akku Li-Ionen 3,7 V, 9,25 Wh, vom Kunden austauschbar
Betriebsdauer über Akku Typisch 4 h
Ladedauer < 6 Stunden
Messdatenerfassung
Auflösung 16-Bit-Synchronabtastung
Abtastfrequenz 10,24 kHz bei 50/60 Hz, synchronisiert mit Netzfrequenz
Eingangssignalfrequenz 50/60 Hz (42,5 bis 69 Hz)
Schaltkreistypen 1-Leiter

φ

, 1-

φ

Leiter-IT, Hilfsphase, 3-Leiter-

φ

Dreieck, 3-Leiter-

φ

Stern, 3-Leiter-

φ

Stern-IT, 3-Leiter-Stern

φ

symmetrisch, 3-Leiter-

φ

Aron/Blondel (2-Element-Dreieck), 3-Leiter-Dreieck

φ

offener Zweig, nur Strom (Lastgangmessungen)
Datenspeicher Interner Flash-Speicher (nicht vom Benutzer austauschbar)
Speicherkapazität Normalerweise für 20 Protokollierungssitzungen von 4 Wochen mit 1-minütigen Intervallen und 500 Ereignissen ausreichend
Basisintervall
Gemessene Parameter Spannung, Strom, Aux, Frequenz, gesamte harmonische Verzerrung (THD) Spannung, gesamte harmonische Verzerrung (THD) Strom, Leistung, Leistungsfaktor, Grundschwingungsleistung, Verschiebungsfaktor (DPF), Energie
Mittelungsintervall Durch den Benutzer wählbar: 1 s, 5 s, 10 s, 30 s, 1 min, 5 min, 10 min, 15 min, 30 min
Mittelungszeit für Min/Max-Werte Spannung, Strom: Effektivwert des vollen Zyklus wird bei jedem halben Zyklus aktualisiert (URMS1/2 gemäß IEC 61000-4-30 Aux, Leistung: 200 ms)
Bedarfsintervall (Energiemessmodus)
Gemessene Parameter Energie (Wh, VARh, VAh), λ (PF), Spitzenlast, Energiekosten
Intervall Durch den Benutzer wählbar: 5 min, 10 min, 15 min, 20 min, 30 min, Aus
Netzqualitätsüberwachung
Gemessene Parameter Spannung, Frequenz, Unsymmetrien, Oberschwingungsspannungen, THD Spannung, Strom, Oberschwingungen, THD Strom, TDD, Zwischenharmonische für Spannung, TID Spannung, Zwischenharmonische für Strom, TID Strom, Flicker, Rundsteuersignale, unter/über Abweichung
Mittelungsintervall 10 min bei allen Parametern
2 Std. (Langzeit-Flicker, PLT)
150/180 Zyklen (3 s) bei Oberschwingungen (Softwarelizenz IEEE519/REPORT erforderlich)
Einzelne Oberschwingungen 2. bis 50. Harmonische
Gruppierung nach IEC 61000-4-7, durch den Benutzer je nach Anwendung konfigurierbar: Untergruppen (Oberschwingungen + Zwischenharmonische), gruppiert oder nur Oberschwingungsanteile
Zwischenharmonische 1. bis 50. Zwischenharmonische
Gesamte harmonische Verzerrung (THD) Bei 50 Oberschwingungsspannungen berechnet
Ereignisse Spannung: Einbrüche, Überhöhungen, Unterbrechungen, Strom: Einschaltstrom
1748: Netzsignalisierung, Transienten (Niederfrequenz)
Getriggerte Aufzeichnungen Effektivwertprofil: Effektivwert des vollen Zyklus wird bei jedem halben Zyklus von Strom und Spannung bis 11 s aktualisiert (URMS1/2 nach IEC 61000-4-30)
Signalform von Strom und Spannung bis 200 ms, 10/12 Zyklen
Netzsignalisierung: Aufzeichnung des Effektivwerts bei den konfigurierten Frequenzen über 10/12 Zyklen bis 120 s
Einschaltstrommessung Effektivwertprofil basierend auf Triggerung beim 1/2-Zyklus-Effektivwert
Flicker Gemäß IEC 61000-4-15 und IEEE 1453
Erfassung von Rundsteuersignalen Zwei benutzerdefinierte Frequenzen bis zu 3 kHz
Netzqualitätszustand Zusammenfassung der Netzqualitätsmessungen in einer Tabelle Detaillierte Daten für alle Parameter
EN 50160 Konform zur Norm
Programmierbare Netzqualitätsgrenzwerte Vom Anwender einstellbare Grenzwerte zur Einhaltung lokaler Normen möglich
Einhaltung von Normen
Oberschwingungen IEC 61000-4-7: Klasse 1
IEEE 519 (kurzzeitige und sehr kurzzeitige Oberschwingungen)
Netzqualität IEC 61000-4-30 Klasse A, IEC 62586-1, IEC 62586-2 (PQI-A-PI-Gerät)
Leistung IEEE 1459
Merkmale der Versorgungsspannung EN 50160
Sicherheit Allgemein: IEC 61010-1, Verschmutzungsgrad 2
Messung: IEC 61010-2-033: CAT IV 600 V / CAT III 1000 V
Stromversorgung: Überspannungskategorie IV, Verschmutzungsgrad 2
Li-Ion-Akku: IEC 62133
Schnittstellen
USB-A Dateiübertragung per USB-Flash-Laufwerk, Firmware-Updates, max. Versorgungsstrom, 120 mA
WLAN Dateiübertragung und Fernsteuerung über direkten Anschluss oder WLAN-Infrastruktur
Bluetooth Lesen der Messdaten von Modulen der Serie Fluke Connect® 3000 (unterstützter USB-zu-BLE- oder WiFi/BLE-Adapter erforderlich, Verfügbarkeit prüfen)
Mini-USB Für den Datendownload zum PC
Spannungseingänge
Anzahl der Eingänge 4 (3 Phasen bezogen auf Neutralleiter)
Maximal zulässige Eingangsspannung 1000 Veff., Scheitelfaktor (CF) < 1,7
Eingangsimpedanz 10 MΩ
Bandbreite 42,5 Hz bis 3,5 kHz
Skalierung 1:1 und variabel
Messkategorien CAT III 1000 V/CAT IV 600 V
Stromeingänge
Anzahl der Eingänge 4 (3 Phasen und Neutral), automatische Modusauswahl für angeschlossene Stromzangen
Eingangsspannung Eingang Stromzange: 500 mVeff/50 mVeff; Scheitelfaktor (CF) 2,8
Rogowski-Spuleneingang: 150 mVeff./15 mVeff. bei 50 Hz, 180 mVeff./18 mVeff. bei 60 Hz, Scheitelfaktor (CF) 4; alle Werte bei Nennbereich der Stromzange
Messbereich 1 A bis 150 A/10 A bis 1500 A mit Thin-Flexible-Stromzange i17XX-flex1500 IP, 61 cm
3 A bis 300 A/30 A bis 3000 A mit flexibler Stromzange i17XX-flex3000 IP, 61 cm
6 A bis 600 A/60 A bis 6000 A mit Thin-Flexible-Stromzange i17XX-flex6000 IP, 91 cm
40 mA bis 4 A/0,4 A bis 40 A mit Stromzange i40s-EL
Bandbreite 42,5 Hz bis 3,5 kHz
Skalierung 1:1 und variabel
Hilfseingänge (Aux)
Anzahl der Eingänge 2 (Analog mit Auxiliary Adapter oder bis zu 2 BLE-Geräte gleichzeitig)
Eingangsbereich 0 bis ± 10 V DC oder 0 bis ± 1.000 V DC (mit optionalem Adapter), 1 Messwert/s
Skalierungsfaktor Format: mx + b (Verstärkung und Offset), vom Anwender konfigurierbar
Anzeigeeinheiten Vom Anwender konfigurierbar (7 Zeichen, beispielsweise, °C, psi, oder m/s)
Drahtlose Bluetooth-Verbindung (Verfügbarkeit prüfen)
Anzahl der Eingänge 2
Unterstützte Module Fluke Connect®, Serie 3000
Erfassungsintervall 1 Messung/s
Umgebungsdaten
Betriebstemperatur -25 °C bis +50 °C 1
Temperatur bei Lagerung Ohne Akku: -25 °C bis +60 °C, mit Akku: -20 °C bis +50 °C
Relative Luftfeuchte bei Betrieb IEC 60721-3-3: 3K6:
-25 °C bis +30 °C ≤ 100 %
40 °C: 55 %
50 °C: 35 %
Betriebshöhe über NN 2.000 m (bis zu 4.000 m mit reduzierter Messkategorie CAT II 1000 V/CAT III 600 V/CAT IV 300 V)
Höhe über NN bei Lagerung 12.000 m
Gehäuse IP 50 nach IEC 60529
IEC 60529: IP 65 mit nach IP 65 geschütztem Spannungsanschluss
Schwingungen IEC 60721-3-3/3M2
Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) EN 61326-1: Industrie-CISPR 11: Gruppe 1, Klasse
IEC 61000-6-5: Elektromagnetische Umgebung
Korea (KCC): Geräte der Klasse A (industrielle Rundfunk- und Kommunikationsgeräte)
USA (FCC): 47 CFR 15, Teilabschnitt B. Dieses Produkt gilt gemäß Klausel 15.103 als ausgenommen.
Allgemeine technische Daten
Gewährleistung Zwei Jahre (außer Akku)
Zubehör: ein Jahr
Kalibrierzyklus: alle 2 Jahre
Abmessungen 23,0 cm x 18,0 cm x 5,4 cm
Gewicht Instrument: 1 kg
Diebstahlschutz Kabelbefestigung (max.

φ

6 mm)
1 Gerät vor dem Einschalten auf -10 °C aufwärmen
Technische Daten der flexiblen Stromwandler i17XX-FLEX1.5KIP
Messbereich 1 bis 150 A AC/10 bis 1500 A AC
Länge des Sensorkabels 610 mm
Durchmesser des Sensorkabels 7,5 mm
Gewicht 170 g
Minimaler Biegeradius 38 mm
Strom für zerstörungsfreien Betrieb 100 kA (50/60 Hz)
Temperaturkoeffizient im
gesamten Betriebstemperaturbereich
0,05 % vom Messwert/°C
Betriebsspannung 1000 V CAT III, 600 V CAT IV
Länge des Ausgangskabels 2,0 m
Werkstoff des Stromzangenkabels TPR
Gewicht 115 g
Werkstoff des Stromzangenkabels TPR
Kupplungsmaterial POM + ABS/PC
Ausgangskabel TPR/PVC
Betriebstemperatur -20 °C bis +70 °C; Temperatur des Leiters, an dem gemessen wird, darf 80 °C nicht übersteigen
Temperatur bei ausgeschaltetem Gerät -40 °C bis +80 °C
Relative Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 15 % bis 85 % nicht-kondensierend
Schutzart IEC 60529: IP 65
Gewährleistung 1 Jahr

Modelle: Dreiphasige Netzqualitätslogger Fluke 1742, 1746 und 1748

FLUKE-1742/15/EUS
Power quality logger with 24in/60cm 1,500A iFlex current probes, EU/US Version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 1500 A, EU/US-Version

FLUKE-1742/30/EUS
Power quality logger with 24in/60cm 3,000A iFlex current probes, EU/US Version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 3000 A, EU/US-Version

FLUKE-1742/B/EUS
Power quality logger without iFlex current probes, EU/US Version
Kaufen

Netzqualitätslogger ohne iFlex-Stromzangen, EU/US-Version

FLUKE-1742/15/INTL
Power quality logger with 24in/60cm 1,500A iFlex current probes, international version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 1500 A, internationale Version

FLUKE-1742/30/INTL
Power quality logger with 24in/60cm 3,000A iFlex current probes, international version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 3000 A, internationale Version

FLUKE-1742/B/INTL
Power quality logger without iFlex current probes, international version
Kaufen

Netzqualitätslogger ohne iFlex-Stromzangen, internationale Version

FLUKE-1746/15/EUS
Power quality logger with 24in/60cm 1,500A iFlex current probes, EU/US version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 1500 A, EU/US-Version

FLUKE-1746/30/EUS
Power quality logger with 24in/60cm 3,000A iFlex current probes, EU/US version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 3000 A, EU/US-Version

FLUKE-1746/B/EUS
Power quality logger without iFlex current probes, EU/US version
Kaufen

Netzqualitätslogger ohne iFlex-Stromzangen, EU/US-Version

FLUKE-1746/15/INTL
Power quality logger with 24in/60cm 1,500A iFlex current probes, international version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 1500 A, internationale Version

FLUKE-1746/30/INTL
Power quality logger with 24in/60cm 3,000A iFlex current probes, international version
Kaufen
FLUKE-1746/B/INTL
Power quality logger without iFlex current probes, international version
Kaufen

Netzqualitätslogger ohne iFlex-Stromzangen, internationale Version

FLUKE-1748/15/EUS
Power quality logger with 24in/60cm 1,500A iFlex current probes, EU/US version
Kaufen
FLUKE-1748/30/EUS
Power quality logger with 24in/60cm 3,000A iFlex current probes, EU/US version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 3000 A, EU/US-Version

FLUKE-1748/B/EUS
Power quality logger without iFlex current probes, EU/US Version
Kaufen

Netzqualitätslogger ohne iFlex-Stromzangen, EU/US-Version

FLUKE-1748/15/INTL
Power quality logger with 24in/60cm 1,500A iFlex current probes, international version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 1500 A, internationale Version

FLUKE-1748/30/INTL
Power quality logger with 24in/60cm 3,000A iFlex current probes, international version
Kaufen

Netzqualitätslogger mit iFlex-Stromzangen, 61 cm, 3000 A, internationale Version

FLUKE-1748/B/INTL
Power quality logger without iFlex current probes, international version
Kaufen

Netzqualitätslogger ohne iFlex-Stromzangen, internationale Version