Netzqualitätsmesszange Fluke 345

  • Leistungsmessgerät | Netzqualitätsmesszange Fluke 345 | Fluke

Wichtigste Merkmale

  • Wechsel- und Gleichstrommessung: Messen von Wechselströmen bis 1400 A effektiv und Gleichstrom bis zu 2000 A per Zange ohne Unterbrechung des Stromkreises
  • Höchste Sicherheitsspezifikation: Mit Überspannungskategorie CAT IV 600 V ist der Leistungsanalysator für die Verwendung an der Einspeisung der Versorgungsenergie geeignet
  • Hohe Genauigkeit in Umgebungen mit elektromagnetischen Störungen: durch den Tiefpassfilter werden Messwerte selbst bei Signalen,
  • die durch elektronische Lasten verzerrt sind, korrekt erfasst
  • Datenprotokollierung: Erkennen intermittierender Fehler durch Protokollieren beliebiger Netzqualitätsparameter für Minuten oder über einen Monat hinweg, einschließlich Oberschwingungen
  • Überprüfen von Akkus und Batterien: Direkte Messung der Welligkeit der Gleichspannung (%) an Batterie- und Gleichstromsystemen
  • Fehlersuche bei Oberschwingungen: Digitale oder grafische Analyse und Aufzeichnung von Oberschwingungen
  • Einschaltstrom: Erfassung und Analyse von Auslösungen des Leistungsschalters zwischen 3 Sekunden und 300 Sekunden
  • Einfach anzuwenden: Einfache Überprüfung der Geräteeinstellungen auf großer Farbanzeige mit Hintergrundbeleuchtung zur Darstellung von Signalen und Trends
  • USB-Download: Herunterladen protokollierter Daten mit der Anwendungssoftware Power Log-zur Anzeige von Trends und Screenshots sowie zum mühelosen Analysieren und Erstellen von Berichten
  • Netzadapter: Versorgt das Gerät bei langen Protokollierungssitzungen
  • Drehstrom: Eingebaute Funktionalität für symmetrische Lasten
  • Anzeige von grafischen Darstellungen und Erstellung von Berichten: Den Netz- und Stromversorgungsanalysator zusammen mit der beiliegenden Power Log-Software verwenden
Jetzt kaufen

Produktübersicht: Netzqualitätsmesszange Fluke 345

Dieses Zangenmessgerät ist eine Kombination aus Netzanalysator, Netzqualitätslogger und Strommesszange und eignet sich ideal zum Überwachen elektronischer Lasten.

Mit seinem hellen Farbdisplay zur Analyse des Oberschwingungsspektrums, einem Tiefpassfilter für hochfrequentes Rauschen und einer Abschirmung mit hoher EMV-Störfestigkeit eignet sich Fluke 345 ideal für die Fehlersuche in Energieversorgung und -verteilung. Zusätzlich ermöglicht die Strommesszange, die mit dem Hall-Effekt-Prinzip arbeitet, Gleichstrommessungen, ohne dass dazu der Stromkreis unterbrochen werden muss. Der interne Speicher des Netz- und Stromversorgungsanalysators ermöglicht die langfristige Aufzeichnung der Spannungsqualität für die Analyse von Trends oder intermittierenden Problemen.

Anwendungsbereiche

  • Einrichtung und Fehlersuche bei Antrieben mit variabler Frequenz und USV-Systemen – Überprüfen der Funktionstüchtigkeit durch Messen wichtiger Netzqualitätsparameter
  • Oberschwingungsmessungen – Ermittlung von Oberschwingungsproblemen, die in kritischen Komponenten zu Beschädigungen oder Unterbrechungen führen können
  • Erfassen von Einschaltströmen – Den Einschaltstrom an den Stellen überprüfen, an denen es zu ungewollten Resets oder zu ungewolltem Auslösen von Leistungsschaltern kommt
  • Lastgangstudien – Die Leistungskapazität von elektrischen Anlagen vor dem Hinzufügen neuer Verbraucher überprüfen

Technische Daten: Netzqualitätsmesszange Fluke 345

Technische Daten
AnzeigeLCD-Farbdisplay, 320 x 240 Pixel (70 mm diagonal) mit 2-stufiger Hintergrundbeleuchtung
Spannungsversorgung1,5 V Alkali-Batterie Typ AA MN 1500 oder IEC LR6 x 6
Batterielebensdauer (typisch)> 10 Stunden (volle Hintergrundbeleuchtung)
> 12 Stunden (reduzierte Hintergrundbeleuchtung)
Netzadapter Eingang110/230 V 50/60 Hz
Ausgang15 VDC, 300 mA
Umgebungsbedingungen (nur für die Verwendung in Innenbereichen)
ReferenzbedingungenAlle Genauigkeiten beziehen sich auf 23 °C ± 1 °C.
Betriebstemperatur0 °C bis 50 °C
Temperaturkoeffizient Strom≤ ± 0,15 % vom Messwert pro °C
Temperaturkoeffizient Spannung≤ ± 0,15 % vom Messwert pro °C
Maximale relative Luftfeuchtigkeit80 % für Temperaturen von bis zu 31 °C linear abnehmend auf 50 % relative Luftfeuchtigkeit bei 40 °C
Maximale Höhe über NN für Betrieb2000 m
Elektrische Sicherheit
Maximale sichere ArbeitsspannungenIEC 61010-1 CAT IV 600 V , doppelte oder verstärkte Isolierung, Verschmutzungsgrad 2
Schutzart: IP 40; EN 60529
Strommessung600 V Wechselspannung effektiv oder Gleichspannung zwischen nicht isoliertem Leiter und Masse
Spannungsmessung600 V Wechselspannung eff. oder Gleichspannung zwischen Eingangsanschluss und Erde, oder 825 V zwischen Phasenspannungen (Dreieckschaltung)
EMV
EmissionIEC/EN 61326-1:1997 A
StörfestigkeitIEC/EN 61326-1:1997 Anhang C, Eigenschaften gemäß Kriterium B
Mechanik
Abmessungen (L x B x T)300 x 98 x 52 mm
Gewicht (mit Batterien)820 g
Zangenöffnung60 mm
Aufnahme von Leitern58 mm Durchmesser
ReinigungDas Gerät kann mit einem Tuch, auf das Isopropanol aufgetragen wurde, gereinigt werden. Keine Scheuer- oder Lösungsmittel verwenden.
Elektrische Eigenschaften
Genauigkeitbei 23 °C ± 1 °C Siehe Spezifikationen der Umgebungsbedingungen für Temperaturkoeffizienten.
Strommessung (DC, DCeff, ACeff)
Messbereich0 bis 2000 A DC oder 1400 A ACeff
Bereichsautomatik40 A/400 A/2000 A
Auflösung10 mA im 40-A-Bereich
100 mA im 400-A-Bereich
A in 2000 A Bereich
Genauigkeit: DC und DCeffI > 10 A± 1,5 % vom Messwert ± 5 Digits
I < 10 A±0,2 A
Genauigkeit: MittelwertI > 10 A± 3 % vom Messwert ± 5 Digits
I < 10 A±0,5 A
Genauigkeit: Spitze (peak)I > 10 A± 5 % vom Messwert ± 5 Digits
I < 10 A±0,5 A
Genauigkeit: AhI > 10 A± 2 % vom Messwert ± 5 Digits
I < 10 A±0,5 AHr
Genauigkeit: Scheitelfaktor (CF)1,1 ≤ Scheitelfaktor < 3± 3 % vom Messwert ± 5 Digits
3 ≤ CF < 5± 5 % vom Messwert ± 5 Digits
Auflösung0,01
Genauigkeit: Welligkeit (Ripple, RPL)2 % ≤ RPL < 100 % ± 3 % vom Messwert ± 5 Digits
100 % ≤ RPL < 600 %± 5 % vom Messwert ± 5 Digits
Auflösung0,1 %
I DC > 5 A, I AC > 2 A
 Alle Messungen DC und 15 Hz bis 1 kHz
Max. Überlast 10.000 A oder Effektivwert x Frequenz < 400.000.
Aeff ist eine Echt-Effektivwertmessung (AC + DC)
Spannungsmessung (DC, DCeff, ACeff)
Messbereich0 bis 825 VDC oder VACeff
Bereichsautomatik4 V/40 V/400 V/750 V
Auflösung1 mV im 4-V-Bereich
10 mV im 40-V-Bereich
100 mV im 400-V-Bereich
1 V im 750-V-Bereich
Genauigkeit: DC und DCeffV > 1 V± 1 % vom Messwert ± 5 Digits
V < 1 V±0,02 V
Genauigkeit: MittelwertV > 1 V± 3 % vom Messwert ± 5 Digits
V < 1 V±0,03 V
Genauigkeit: Spitze (Peak)V > 1 V± 5 % vom Messwert ± 5 Digits
V < 1 V±0,03 V
Genauigkeit: Scheitelfaktor (CF)1,1 ≤ CF < 3± 3 % vom Messwert ± 5 Digits
3 ≤ CF < 5± 5 % vom Messwert ± 5 Digits
Auflösung0,01
Genauigkeit: Welligkeit (Ripple, RPL)2 % ≤ RPL < 100 %± 3 % vom Messwert ± 5 Digits
100 % ≤ RPL < 600 %± 5 % vom Messwert ± 5 Digits
Auflösung0,1 %
VDC > 0,5 V, VAC > 0,2 V
 Alle Messungen DC und 15 Hz bis 1 kHz
Max. Überlast 1000 Veff.
Veff ist Echteffektivwertmessung (AC + DC)
Oberschwingungen
Gesamtklirrfaktor (THD)1 % ≤ THD < 100 %± 3 % vom Messwert ± 5 Digits
100 % ≤ THD < 600 %± 5 % vom Messwert ± 5 Digits
Auflösung0,1 %
Klirrfaktor (Distortion Factor, DF)1 % ≤ DF < 100 %± 3 % vom Messwert ± 5 Digits
Auflösung0,1 %
H02 ≤ Vharm < H13±5 % ±2 Digits
H13 ≤ Vharm ≤ H3010 % ±2 Digits
 Alle Messungen bis zur 30. Oberschwingung (40. Oberschwingung für 15 Hz bis 22 Hz)
Frequenzbereich der Grundschwingung F0 15 Hz bis 22 Hz und 45 Hz bis 65 Hz
Vac eff. > 1 V
Leistungsmessung (ein- und dreiphasig) (DC, DCeff, ACeff)
Messbereich0 bis 1650 kW DC oder 1200 kW AC
Messbereich4 kW, 40 kW, 400 kW, 1650 kW
Auflösung1 W im 4-kW-Bereich
10 W im 40-kW-Bereich
100 W im 400-kW-Bereich
1 kW im 1200-kW-Bereich
Genauigkeit2,5 % vom Messwert ± 5 Digits
W1Ø < 2 kW ± 0,08 kW
W3Ø < 4 kW ± 0,25 kW
VA-Messung (ein- und dreiphasig) (DC, DCeff, ACeff)
Messbereich0 bis 1650 kVA DC oder 1200 kVA AC
Bereichsautomatik4 kVA, 40 kVA, 400 kVA, 1650 kVA
Auflösung1 VA im 4-kVA-Bereich
10 VA im 40-kVA-Bereich
100 VA im 400-kVA-Bereich
1 kVA im 1200-kVA-Bereich
GenauigkeitVA > 2 kVA2,5 % vom Messwert ± 5 Digits
Bei VA < 2 kVA± 0,08 kVA
VAR-Messung (ein- und dreiphasig)
Messbereich0 bis 1250 kVAR
Bereichsautomatik4 kVAR, 40 kVAR, 400 kVAR, 1200 kVAR
Auflösung1 VAR im 4-kVAR-Bereich
10 VAR im 40-kVAR-Bereich
100 VAR im 400-kVAR-Bereich
1 kVAR im 1200-kVAR-Bereich
GenauigkeitVAR > 4 kVAR± 2,5 % vom Messwert ± 5 Digits
VAR < 4 kVAR± 0,25 kVAR
Leistungsfaktor (PF)0,3 < PF < 0,99
Leistungsfaktor (ein- und dreiphasig)
Messbereich0,3 kapazitiv bis 1,0 und 1,0 bis 0,3 induktiv (72,5° kapazitiv bis 0° und 0° bis 72,5° induktiv)
Auflösung0,001
Genauigkeit±3°
Frequenzbereich15 Hz bis 1 kHz
Verschiebungs-Leistungsfaktor (ein- und dreiphasig)
Messbereich0,3 kapazitiv bis 1,0 und 1,0 bis 0,3 induktiv (72,5° kapazitiv bis 0° und 0° bis 72,5° induktiv)
Auflösung0,001
Genauigkeit±3°
Frequenzbereich15 Hz bis 22 Hz und 45 Hz bis 65 Hz
Kilowattstunde (kWh)
Messbereich40.000 kWh
Bereichsautomatik4 kWh, 40 kWh, 400 kWh, 4000 kWh, 40.000 kWh
Auflösung1 Wh im 4-kWh-Bereich
10 Wh im 40-kWh-Bereich
100 Wh im 400-kWh-Bereich
1 kWh im 4000-kWh-Bereich
10 kWh im 40.000-kWh-Bereich
GenauigkeitkWh > 2 kWh±3 % ±5 Digits
Bei kWh < 2 kWh± 0,08 kWh
Alle Messungen Watt/Scheinleistung/Blindleistung/LeistungsfaktorFrequenzbereichDC und 15 Hz bis 1 kHz
Strombereich10 A bis 1400 A effektiv
Spannungsbereich1 V bis 825 V effektiv
Maximale Eingangswerte825 V eff. / 1400 A eff.
Max. Überlast1000 V eff. / 10.000 A. Alle Messungen Gleichstrom und 15 Hz bis 1 kHz. Max. Überlast 10.000 A oder Effektivwert x Frequenz < 400.000.
Frequenzmessung (von Strom- oder Spannungsquellen)
Messbereich15 Hz bis 1 kHz
Auflösung0,1 Hz
Genauigkeit15 bis 22 Hz ± 0,5 % vom Messwert
40 Hz bis 70 Hz ± 0,5 % vom Messwert
15 Hz bis 1000 Hz ± 1 % vom Messwert
Strombereich10 A bis 1400 A effektiv
Spannungsbereich1 V bis 825 V effektiv
Oszilloskopfunktion
StrommessungBereich10 A / 20 A / 40 A / 100 A / 200 A / 400 A / 1000 A / 2000 A
Auflösung1 A im 40-A-Bereich
10 A im 400-A-Bereich
50 A im 2000-A-Bereich
Genauigkeit± 3 % vom Messwert ± 1 Pixel
Max. Überlast10.000 A
SpannungsmessungBereich4 V / 10 V / 20 V / 40 V / 100 V / 200 V / 400 V / 1000 V
Auflösung100 mV im 4-V-Bereich
1 V im 40-V-Bereich
10 V im 400-V-Bereich
31,25 V im 1000-V-Bereich
Genauigkeit± 2 % vom Messwert ± 1 Pixel
Max. Überlast1000 V effektiv
FrequenzbereichDC und 15 Hz bis 600 Hz
Zeitbasis2,5 ms, 5 ms, 10 ms, 25 ms, 50 ms/Div
Auffrischrate0,5 Sekunden
Maximale Abtastrate15,625 kHz
Einschaltstromfunktion
Bereiche40 A, 400 A und 2000 A
Auflösung10 mA im 40-A-Bereich
100 mA im 400-A-Bereich
1 A im 2000-A-Bereich
GenauigkeitI > 10 A± 5 % vom Messwert ± 1 Pixel
I < 10 A±0,5 A
Alle Messungen DC und 15 Hz bis 1 kHz
Max. ÜberlastMax. Überlast 10.000 A oder Effektivwert x Frequenz < 400.000.
Aeff ist eine Echt-Effektivwertmessung (AC + DC)
Aufnahmezeit1 s, 3 s, 10 s, 30 s, 100 s und 300 s
Maximale Abtastrate15,625 kHz
Schnittstelle
USB-Schnittstelle zu einem PCSoftware Power Log für Downloads, Analysen und Berichterstellung
Upgrade-Dienstprogramm 345 zum Installieren einer neuen Firmwareversion
Aufzeichnungsspeicher
AufzeichnungsbereicheDrei Bereiche, die einzeln verwendet oder zu einem großen Bereich zusammengelegt werden können
Mittelungsperioden1 s, 2 s, 5 s, 10 s, 30 s, 1 min, 5 min, 10 min, 15 min und anwenderdefiniert
Aufzeichnungszeiten
Spannungs- und StrommodusMittelungsperiodeAufzeichnungszeit (1 Bereich)
1 s1 h 49 m
2 s3 h 38 m
5 s9 h 6 m
10 s18 h 12 m
30 s2 Tage 6 Std. 36 Min.
1 Min.4 Tage 13 Std. 12 Min.
5 Min.22 Tage 18 Std. 0 Min.
10 Min.45 Tage 12 Std. 0 Min.
15 Min.68 Tage 6 Std. 0 Min.
 Aufzeichnungszeit (3 Bereiche)
1 s5 h 12 m
2 s10 h 24 m
5 s1 Tag 2 Std. 0 Min.
10 s2 Tage 4 Std. 0 Min.
30 s6 Tage 12 Std. 1 Min.
1 Min.13 Tage 0 Std. 12 Min.
5 Min.65 Tage 0 Std. 15 Min.
10 Min.130 Tage 0 Std. 30 Min.
15 Min.195 Tage 0 Std. 45 Min.
Oberschwingungsmodus für Spannung und StromMittelungsperiodeAufzeichnungszeit (1 Bereich)
1 s0 h 34 m
2 s1 h 8 m
5 s2 h 52 m
10 s5 h 44 m
30 s17 h 13 m
1 m1 Tag 10 Std. 26 Min.
5 m7 Tage 4 Std. 10 Min.
10 m14 Tage 8 Std. 20 Min.
15 m21 Tage 12 Std. 30 Min.
 Aufzeichnungszeit (3 Bereiche)
1 s1 h 38 m
2 s3 h 16 m
5 s8 h 11 m
10 s16 h 23 m
30 s2 Tage 1 Std. 11 Min.
1 m4 Tage 2 Std. 23 Min.
5 m20 Tage 11 Std. 25 Min.
10 m81 Tage 0 Std. 50 Min
15 m121 Tage 13 Std. 15 Min.
Ein- und Dreiphasen-LeistungsmodusMittelungsperiodeAufzeichnungszeit (1 Bereich)
1 s1 h 40 m
2 s3 h 21 m
5 s8 h 22 m
10 s16 h 45 m
30 s2 Tage 2 Std. 17 Min.
1 m4 Tage 4 Std. 35 Min.
5 m20 Tage 22 Std. 55 Min.
10 m41 Tage 21 Std. 50 Min.
15 m62 Tage 20 Std. 45 Min.
 Aufzeichnungszeit (3 Bereiche)
1 s4 h 47 m
2 s9 h 34 m
5 s23 h 57 m
10 s1 Tag 23 Std. 54 Min.
30 s5 Tage 23 Std. 25 Min.
1 m11 Tage 23 Std. 25 Min.
5 m59 Tage 21 Std. 5 Min.
10 m119 Tage 18 Std. 10 Min.
15 m179 Tage 15 Std. 15 Min.

Modelle: Netzqualitätsmesszange Fluke 345

Fluke 345

Netzqualitätsmesszange

Kaufen

Lieferumfang:

  • Netzqualitätsmesszange Modell 345
  • Gepolsterte Tragetasche
  • Power Log-Software
  • Messleitungen
  • Krokodilklemmen
  • Messspitzen
  • USB-Kabel
  • Netzteil
  • Gedruckte englischsprachige Bedienungsanleitung
  • Mehrsprachiges Handbuch auf CD