Damit Ihre Welt intakt bleibt.
Home  |  Produkte  |  Installationstester  |  

Multifunktions-Installationstester Fluke 1664 FC

Bitte setzen sie sich mit mir in verbindung
Multifunktions-Installationstester Fluke 1664 FC
Multifunktions-Installationstester Fluke 1664 FC
Der Installationstester Fluke 1664 FC dient zum Durchführen von Erdungsmessungen
Der Tester Fluke 1664 FC sendet Messergebnisse drahtlos zu Ihrem Telefon
Der Installationstester Fluke 1664 FC ist Teil des Fluke Connect Systems aus Wireless-Messgeräten und Software

Schützt Geräte, teilt Ergebnisse drahtlos und führt mit einem einzigen Tastendruck sieben Prüfschritte durch.

Der Installationstester Fluke 1664 FC ist das einzige Messgerät seiner Art mit „Isolationsvorprüfung“. Falls der Tester erkennt, dass ein Gerät mit dem zu prüfenden System verbunden ist, hält er die Isolationsprüfung an und hilft dadurch, versehentliche Schäden zu vermeiden. Der Tester 1664 FC verfügt darüber hinaus über Fluke Connect ®, sodass Sie die Prüfergebnisse zu Ihrem Smartphone senden und mit anderen zusammenarbeiten können. Auto Test führt auf einen einzigen Tastendruck sieben Prüfschritte durch, wodurch die Anzahl der manuellen Verbindungen verringert und die Wahrscheinlichkeit, Fehler zu machen, gesenkt wird.

Isolationsvorprüfung

Schützen Sie die elektrischen Anlagen. Vermeiden Sie kostspielige Fehler.

Der Installationstester Fluke 1664 FC ist das einzige Messgerät seiner Art mit „Isolationsvorprüfung“, die Sie vor möglicherweise schwerwiegenden und kostspieligen Fehlern warnt. Falls der Tester erkennt, dass ein Gerät mit dem zu prüfenden System verbunden ist, hält er die Isolationsprüfung an und gibt eine visuelle Warnung aus. Dies hilft Ihnen, versehentliche Schäden an Peripheriegeräten zu vermeiden, und spart Ihnen unnötige Probleme mit Ihren Kunden.

Fluke Connect und Speicherung in der FlukeCloud™

Teilen Sie Daten von überall aus.

So bleiben Sie und Ihr Team immer auf dem gleichen Stand, selbst wenn Sie sich an verschiedenen Orten befinden. Fluke Connect ermöglicht Ihrem Installationstester 1664 FC, Prüfergebnisse zu Ihrem Smartphone zu senden, sodass Sie Verbindung mit anderen aufnehmen und mit ihnen zusammenarbeiten können. Das ist die schnellste Möglichkeit, Ihrem Team zu zeigen, was Sie sehen, und Ihnen zu helfen, Genehmigungen zu erhalten, ohne den Einsatzort verlassen zu müssen.

Abrufen gespeicherter Ergebnisse von jedem beliebigen Ort

Die Speicherung in der FlukeCloud™ ermöglicht Ihnen, gespeicherte Ergebnisse abzurufen, ganz gleich, ob Sie im Büro oder an einem Einsatzort sind, um Entscheidungen in Echtzeit zu treffen. Außerdem können Sie die Daten in die Software Fluke DMS importieren, um Zertifikate zu verarbeiten und zu generieren. Darüber hinaus erhalten Sie Datenschutz der Weltklasse. Sicher. Geschützt. Schnell. Genauer. Alles durch die Leistungsfähigkeit von Fluke Connect.

Auto Test reduziert die Prüfzeit um bis zu 40%

Auto Test führt in einer einzigen Sequenz fünf für die Installationsprüfung erforderliche Testfunktionen aus und gewährleistet die Einhaltung lokaler Normen und Bestimmungen für elektrische Anlagen. So wird die Anzahl der manuellen Verbindungen reduziert, das Fehlerpotenzial minimiert und die Prüfzeit um bis zu 40% im Vergleich zu vorherigen Fluke Modellen verbessert.

Fluke 1664 FC verleiht Ihnen mehr Kompetenz, da Sie schnell und effektiv überprüfen können, ob elektrische Anlagen lokale Normen und Vorschriften einhalten, Geräte schützen können, die versehentlich mit zu prüfenden Systemen verbunden sind, und ganz einfach Prüfergebnisse per Smartphone teilen können.

  • Mit Autotest führen Sie die Prüfung von Leitungs- und Schleifenimpedanz, RCD-Auslösestrom und -Auslösezeit sowie Isolationsprüfungen mit einer einzigen Verbindung und durch einen einzigen Tastendruck durch.
  • Zusatzmodus mit hohem Prüfstrom für die Schleifenimpedanzmessung. Schnellere Ausgabe der Messergebnisse im Vergleich zur Schleifenimpedanzmessung ohne Auslösung der Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCDs).
  • Z-max-Speicher für Schleifenprüfungen – leichte Evaluierung des höchsten Messwerts bei der Schleifenprüfung.
  • Einzigartiger Zero-Adapter für schnelle, stets zuverlässige und genaue Kompensation der Messleitungen und Netzmessleitung.
  • Schnelle Spannungsmessung (L-N, L-PE und N-PE) über die Netzleitung. Messeingänge müssen nicht gewechselt werden.
  • Messen Sie RCD-Auslösestrom und -Auslösezeit gleichzeitig (RCD-Typ AC und A).
  • Zwei Messungen gleichzeitig und Doppelanzeige PEFC oder PSC und Schleifenimpedanz werden gleichzeitig gemessen und parallel angezeigt, wodurch Sie Zeit einsparen.
  • Wählen Sie über Softkeys die erforderlichen Eingangsbuchsen aus – es ist nicht notwendig, Messleitungen zu wechseln.
  • Automatischer Start für Schleifen- und RCD-Prüfungen – die Prüfungen beginnen, sobald die Netzspannung stabil ist.
  • Erkennt erhöhte Spannungen gegen Erde ab 50 V und zeigt potenziell gefährliche Situationen an.
  • Wird mit den für höchste Sicherheit entwickelten SureGrip™ Messleitungen und Messklemmen geliefert, die dem Benutzer einen komfortablen, zuverlässigen Griff und konsistente Ergebnisse bieten.
  • Anhand der Position des Drehschalters ist klar zu erkennen, welche Funktion eingestellt ist. Dieser Schalter dient zur Auswahl sämtlicher Funktionen, ohne dass komplizierte mehrstufige Menüs nötig wären.
  • Dank des großen Displays mit Hintergrundbeleuchtung, eindeutigen Symbolen und besonders großem Betrachtungswinkel können die Messwerte gut und sicher abgelesen werden.
  • Anzeige der Prüfergebnisse von RCDs anhand von Gut/Schlecht-Indikatoren.
  • Strom für die Prüfung von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCDs) variabel einstellbar für benutzerdefinierte Einstellungen.
  • Schleifen- und Leitungswiderstand mit mΩ-Auflösung.
  • Prüfen von gleichstromsensitiven RCDs (Typ B).
  • Erweiterter Speicher mit 3 Layern.
  • Verwendet Durchgangsprüfströme, um Motorwicklungen zu messen.
  • Übersteht einen Fall aus 1 Meter Höhe.
  • Kompakt, leicht (weniger als 1,3 kg), mit zusätzlichem gepolsterten Trageriemen, der Ihre Hände frei hält und so die ganztägige Messarbeit erleichtert.
Wechselspannungsmessung
Bereich500 V
Auflösung0,1 V
Genauigkeit 45 bis 66 Hz0,8 % + 3 Digits
Eingangsimpedanz360 kΩ
Überlastschutz660 V effektiv
Durchgangsprüfung (RLO)
Messbereich (Bereichsautomatik)20 Ω/200 Ω/2.000 Ω
Auflösung0,01 Ω/0,1 Ω/1 Ω
Leerlaufspannung>4 V
Isolationswiderstandsmessung (RISO)
Prüfspannungen50/100/250/500/1.000 V
Genauigkeit der Prüfspannung (bei Nennprüfstrom)+ 10 %, -0 %
Prüfspannung50 V
100 V
250 V
500 V
1.000 V
Isolationswiderstands-Messbereich20 MΩ/50 MΩ
20 MΩ/100 MΩ
20 MΩ/200 MΩ
20 MΩ/200 MΩ/500 MΩ
20 MΩ/200 MΩ/1.000 MΩ
Auflösung0,01 MΩ/0,1 MΩ
0,01 MΩ/0,1 MΩ
0,01 MΩ/0,1 MΩ
0,01 MΩ/0,1 MΩ/1 MΩ
0,01 MΩ/0,1 MΩ/1 MΩ
Prüfstrom1 mA bei 50 kΩ
1 mA bei 100 kΩ
1 mA bei 250 kΩ
1 mA bei 500 kΩ
1 mA bei 1 MΩ
Schleifen- und Netzimpedanz (ZI)
Bereich10 Ω/0,001 Ω/Hochstrom-mΩ-Modus
Auflösung0,01 Ω/0,1 Ω/1 Ω
Voraussichtlicher Erdschlussstrom/Kurzschlussstrom, PSC-Test
Bereich1.000 A/10 kA (50 kA)
Auflösung1 A/0,1 kA
BerechnungVoraussichtlicher Erdschlussstrom (PEFC) oder voraussichtlicher Kurzschlussstrom (PSC) wird mittels Division der gemessenen Netzspannung durch die gemessene Schleifenimpedanz (L-PE) bzw. Netzimpedanz (L-N) ermittelt.
RCD-Prüfung folgender Typen
Typ des RCDAC¹
G²,S³
Modell 1664A, AC, B ="5", S
Anmerkungen¹Reagiert auf Wechselstrom
²Allgemein, keine Verzögerung
³Zeitverzögerung
="4"Reagiert auf Impulssignal
="5"Reagiert auf geglättetes Gleichstromsignal
Auslösezeitmessung (ΔT)
Aktuelle Einstellungen¹10/30/100/300/500/1.000 mA – VAR
10/30/100 mA
Multiplikatorx ½, x 1
x 5
MessbereichRCD-Typ G310 ms
50 ms
RCD-Typ S510 ms
160 ms
Anmerkungen¹1.000-mA--Typ nur Wechselstrom
700-mA-Maximum-Typ A im VAR-Modus
VAR-Modus für Typ B nicht verfügbar.
RCD-Auslösestrommessung, Rampenverfahren (IΔN)
Strombereich30 % bis 110 % des Nennstroms des RCD¹
Stufengröße10 % von IΔN²
VerweilzeitTyp G300 ms/Stufe
Typ S500 ms/Stufe
Messgenauigkeit±5 %
Spezifizierte Auslösestrombereiche (EN 61008-1)50 % bis 100 % für Typ AC
35 % bis 140 % für Typ A (>10 mA)
35 % bis 200 % für Typ A (≤10 mA)
50 % bis 200 % für Typ B
²5 % für Typ B
Anmerkungen¹30 % bis 150 % für Typ A IΔN > 10 mA
30 % bis 210 % für Typ A IΔN = 10 mA
20 % bis 210 % für Typ B
Erdwiderstandsprüfung (RE)
Bereich200 Ω/2000 Ω
Auflösung0,1 Ω/1 Ω
Frequenz128 Hz
Ausgangsspannung25 V
Drehfeldrichtungsanzeige
Symbolicon phase sequence indicator  Drehfeldrichtungsanzeiger ist aktiv.
Allgemeine technische Daten
Größe (L x B x H)10 x 25 x 12,5 cm
Gewicht (inkl. Batterien)1,3 kg
Batterieausführung, BatterieanzahlTyp AA, 6 Batterien
Schutzart gemäß DIN EN 60529IP 40
SicherheitGemäß EN61010-1 Ausg. 2.0 (2001-02), UL61010, ANSI/ISA –s82.02.01 2000 und CAN/CSA c22.2 Nr. 1010 2. Ausgabe
ÜberspannungskategorienCAT III 500 V, CAT IV 300 V
Relevante NormenEN 61557-1 bis EN 61557-7 2. Ausgabe und EN 61557-10 2. Ausgabe
ModellbezeichnungBeschreibungPreis
FLK-1664FCMultifunktions-Installationstester Fluke 1664 FC
Lieferumfang:
  • 6 AA-Batterien (IEC LR6)
  • C1600 Hartschalenkoffer
  • Zero-Adapter
  • Robuste Netzmessleitung
  • STD-Standard-Messleitungssatz
  • C1600 Hartschalenkoffer
  • Gepolsterter Trage- und Hüftgurt
  • Kurzanleitung
  • TP165X Tastkopf mit Auslösetaste und Messleitungen
  • Benutzerhandbuch auf CD-ROM
Preisliste

Test ProbesPreis
TLK290Flexibler Steckdosen-Messspitzensatz TLK290Preisliste
ES165XSatz Erdungsmesspieße (Fluke 1653)Preisliste
TP165XTP165X Remote Control Probe Preisliste
Alle Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Smartphone, Wireless Service und Gebühren sind nicht im Lieferumfang enthalten. Die ersten 5 GB Speicherplatz sind kostenlos. Kompatibel mit iPhone 4s und höher mit iOS 8 oder höher, iPad (in einem iPhone-Frame auf dem iPad) und Galaxy S4, Nexus 5, HTC One mit Android™ 4.4.x oder höher. Apple und das Apple-Logo sind Marken von Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern registriert sind. App Store ist ein Dienstleistungszeichen von Apple Inc. Google Play ist eine Marke von Google Inc.
Die Prüfung der Spannungsfreiheit vor Beginn der elektrischen Arbeiten erfordert unbedingt den Einsatz eines Spannungsprüfers gebaut nach EN 61243-3, z.B. Fluke T100-Serie.
Home  |  Index  |  Unternehmensprofil  |  Datenschutz  |   Fluke-Nutzungsbedingungen  |  Verkaufsbedingungen  |  Geschäftsbedingungen für Servicedienstleistungen  |   Impressum © 1995 - 2017 Fluke Corporation