Home  |  Produkte  |  Kalibriergeräte für die Prozeßindustrie  |  Multifunktionskalibratoren  |  
Dieses Produkt ist nicht mehr lieferbar!Fluke schlägt
Fluke 754 Documenting Process Calibrator-HART

Fluke 744 Dokumentierender Prozesskalibrator

 Fluke 744
"Zu allem bereit."

Da heute für immer mehr Prozesse intelligente Transmitter genutzt werden, wächst der Bedarf nach einer neuen Kalibratorgeneration – nach Kalibratoren, die über digitale Industriestandard-Protokolle kommunizieren können.
Mit seinen integrierten HART-Kommunikationsfunktionen ist der 744 ein wirklich vielseitig einsetzbarer Kalibrator. Dieses robuste und zuverlässige Messgerät eignet sich eigens für Kalibrierung, Wartung und Fehlersuche an HART- und anderen Instrumenten.
Als robuster Handheld-Kalibrator übernimmt der 744 die Aufgaben von mehreren anderen Geräten: Geben, Simulieren und Messen von Druck, Temperatur und elektrischen Signalen.
Für die Dokumentation automatisiert der 744 Kalibrierprozeduren und erfasst Ihre Daten. Und natürlich hilft er Ihnen, die Anforderungen von anspruchsvollen Normen und Vorschriften wie ISO 9000, FDA, EPA und OSHA zu erfüllen.


    HART-Funktionen
    744 übernimmt praktisch alle Aufgaben, die Sie bei Wartung und Kalibrierung mit einem separaten Kommunikator durchführen. Er bietet die meisten Kommunikationsfunktionen des 275 HART-Kommunikators mit Ausnahme des DD-Interpreters, der Befehlssatz-Bibliotheken lesen kann.
    • Sie benötigen weder eine externe Box noch ein zweites Messgerät zur Kalibrierung und Wartung von HART-Instrumenten.
    • Ermöglicht eine schnelle HART-Kommunikation
    • Unterstützt gängige Modelle von HART-Transmittern, mit einer umfassenden Unterstützung von gerätespezifischen Befehlen.
    • Arbeitet mit mehreren Mastern, Burst-Modus und Multidrop-Konfigurationen.
    • Einfach zu aktualisieren, wenn weitere Instrumente hinzugefügt und neue HART-Versionen freigegeben werden.
    • Ist in der Lage, HART-Geräte abzufragen, um Typ, Hersteller, Modell und Messstellennummern festzustellen.
    • Kann HART-PV-Funktion und digitales Ausgangssignal von intelligenten Transmittern lesen und dabei das analoge mA-Ausgangssignal messen.
    • Kann HART-Konfigurationsfunktionen lesen und schreiben, um Feldeinstellungen an PV-Bereichspunkten, Dämpfung und andere Konfigurationseinstellungen auf oberster Ebene vorzunehmen.
    • Intelligente Transmitter durch Lesen und Schreiben von HART-Messstellennummern und Meldungsfeldern neu kennzeichnen.


    Vielseitige HART-Protokoll-Unterstützung



    Der Kalibrator 744 unterstützt die Befehle der HART-Protokoll-Version 5.7. Mit einem Speicher von 2 MB unterstützt das 744 eine Vielzahl von HART-Anweisungen:

    • Universelle Befehle ermöglichen Funktionen, die in alle Feldgeräte integriert sind, z.B. Hersteller und Gerätetyp ablesen, Primärvariable (PV) ablesen oder Schleifenstrom und Prozent der Messspanne ablesen.
    • Universelle Befehle bieten Funktionen, die bei den meisten, aber nicht allen Feldgeräten vorhanden sind, z.B. mehrere Variablen ablesen, Dämpfungszeit einstellen oder Schleifentests durchführen.
    • Gerätespezifische Befehle bieten Funktionen, die spezifisch für ein bestimmtes Feldgerät sind, z.B. Sensorjustierung (Sensor Trim).


    Unterstützte HART-Betriebsarten
    • Point-to-Point Modus, die gebräuchlichste Betriebsart, verbindet 744 mit einem einzelnen HART-Gerät in einer 4-20 mA-Schleife.
    • Im Multidrop-Modus können mehrere HART-Instrumente über Busse verbunden werden. 744 erkennt alle Geräte, identifiziert verwendete Adressen und ermöglicht es Ihnen, das Instrument für Kalibrierung und ähnliche Prozesse auszuwählen.
    • Im Burstmodus überträgt das HART-Instrument Datenpakete, ohne darauf zu warten, dass diese von einem Mastergerät abgefragt werden. 744 kann Transmitter für Tests oder Kalibrierungen aus dem Burstmodus holen und sie später wieder in diesen umschalten.


    Fluke 744 Final Release Firmware Upgrade »

    Druckmodule

    Deckt praktisch jede Druckanwendung einschließlich Überdruck, Differenzdruck, Dualdruck, Absolutdruck und Vakuum ab.

    • Zeigt Druckmesswerte in einer der 10 Einheiten für den Druck an, die Sie in der Kalibratoreinstellung angeben.
    • Robuste, aus Urethan geformte Spritzguss-Gehäuse schützen die Module unter rauen Einsatz- und Umgebungsbedingungen.
    • Bietet eine interne Temperaturkompensation von 0 bis 50 ºC für höchste Genauigkeit.
    • Enthält ein Zertifikat über rückführbare Kalibrierung gemäß NIST
    • Module können vor Ort kalibriert werden, wodurch eine bessere Kostenkontrolle ermöglicht wird.
    Eine Familie von 29 optionalen Druckmodulen bietet Druckkalibrierung und Messfunktionen. 28 Module sind verfügbar, mit spezifizierter Grundgenauigkeit bis 0,05 %. Die Bereiche bewegen sich zwischen 0 bis 1 in H20 (0 bis 0,25 kPa) und von 0 bis 10.000 psi (0 bis 70.000 kPa). Zusatzinformationen zu den Druckmodulen sind auf der Druckmodul-Homepage verfügbar.

    Automatisierte Prozeduren

    Erlaubt das schnelle Einrichten leistungsstarker, automatisierter Kalibrierprozeduren für lineare Transmitter, Differenzdruck-Durchflusstransmitter sowie Ein- und Zweipunkt-Grenzschalter. Wählen Sie einfach die gewünschte Messung und/oder Geberfunktionen aus, und füllen Sie die Prozedurschablone aus. Die Serie 740 erledigt den Rest. Es führt die Prüfung schnell durch, berechnet die Fehler und zeigt die endgültigen Ergebnisse an. Gleichzeitig werden die Toleranzpunkte farblich hervorgehoben.

    Kundenspezifische Einheiten

    Ermöglicht die Abbildung von einer Einheit auf eine andere, zum Beispiel von mV auf ºC oder ºF. Erlaubt die Nutzung von Kalibratoren der Serie Fluke 740 in Verbindung mit Zubehörinstrumenten mit Millivolt-Ausgang, zum Beispiel dem Fluke 80T-IR Temperatur-Messfühler, und das Dokumentieren von Tests mit nicht-unterstützten Einheiten wie „parts per million“ oder Umdrehungen pro Minute.

    Vom Benutzer eingegebene Werte

    Ermöglicht es dem Techniker, Kalibrierergebnisse aufzuzeichnen, die von anderen Geräten wie Schalttafel-Messinstrumenten oder reinen Anzeigeinstrumenten gemessen oder geliefert wurden.

    Grenzschalter-Kalibrierung

    Ermöglicht die schnelle und automatische Kalibrierung von Ein- und Zweipunkt-Grenzschaltern für Spannung, Strom, Temperatur und Druck.

    Kalibrierung der Differenzdruck-Durchflussmessgeräte

    Die Routinen nutzen eine Quadratwurzel-Funktion für die direkte Kalibrierung dieser Geräte.

    Zusatzfunktionen
    Multifunktional

    Kalibrieren von Temperatur, Druck, Spannung, Strom, Widerstand und Frequenz. Da es sowohl messen als auch geben kann, können Sie mit einem einzigen, robusten Messgerät Fehlersuchen durchführen und kalibrieren.

    Leistungsstark, aber dennoch einfach zu benutzen

    Eine einfach zu befolgende, menügeführte Anzeige führt Sie durch die wichtigsten Aufgaben. Schnelle Einarbeitung in Minuten Programmierbare Kalibrierroutinen ermöglichen Ihnen die Erstellung und Durchführung automatisierter Vorher/Nachher-Prozeduren, um schnelle und konsistente Kalibrierungen sicherzustellen.

    Zeichnet Ergebnisse auf und dokumentiert sie

    Um Sie bei der Einhaltung der ISO-9000-Norm oder gesetzlicher Vorschriften zu unterstützen, erfasst das Fluke 744 Ihre Kalibrierergebnisse und macht die Arbeit mit Stift und Notizblock im mobilen Einsatz unnötig. Die RS-232-Schnittstelle ermöglicht die Übertragung der Ergebnisse auf einen PC und spart Ihnen gegenüber einer manuellen Niederschrift der Daten Zeit ein.

    Handlich

    Klein genug, um einfach in einer Werkzeugtasche verstaut und in beengten Räumen eingesetzt werden zu können. Läuft für die Dauer einer kompletten Schicht mit einem aufladbaren NiMH-Akkusatz.

    Robust und zuverlässig

    Vertrauen Sie der robusten Konstruktion von Fluke, um eine extrem hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit unter rauen Umgebungsbedingungen zu erhalten. Das mit Urethan überzogene Gehäuse eignet sich hervorragend für die rauen Einsatzbedingungen in Industrieumgebungen.

    Helles weißes Display

    Anzeige von Ergebnissen bei allen Lichtverhältnissen.

    Programmierbare Tasten

    Bietet per Tastendruck Zugriff auf erweiterte Funktionen wie Aufgabenlisten, automatisierte Prozeduren, Skalierung, Min/Max, Stufen- und Rampenfunktion sowie auf den Prüfspeicher.

    Drei Betriebsarten

    Messen, Geben oder gleichzeitiges Messen/Geben – ermöglicht Technikern die Fehlersuche, Kalibrierung oder Wartung von Messgeräten mit nur einem Werkzeug.

    Mehrsprachige Benutzeroberfläche

    Zeigt Anweisungen in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch an.

    Eingebauter, algebraischer Rechner

    Mit vier Funktionen (plus Quadratwurzel); ermöglicht das Speichern, Abrufen und Durchführen von Berechnungen, die zum Einstellen von Messgeräten oder zum Auswerten von Daten vor Ort benötigt werden. Nutzen Sie ihn, um die Geberfunktion auf einen berechneten Wert einzustellen. Sie benötigen weder einen Stift noch einen Notizblock oder gar einen separaten Rechner.

    Programmierbare Messungs-Verzögerung

    Erlaubt bei automatisierten Prozeduren die Kalibrierung von langsam reagierenden Geräten.

    Messen Ungenauigkeit
    Gleichspannung
    110,000 mV  0,025 % + 0,015 % *
    1,10000 V  0,025 % + 0,005 % *
    11,0000 V  0,025 % + 0,005 % *
    110,000 V  0,05 % + 0,005 % *
    300,00 V  0,05 % + 0,005 % *
    Wechselspannung
    20 bis 40 Hz  2 % + 10
    40 bis 500 Hz  0,5 % + 5
    500 bis 1 kHz  2 % + 10
    1 Hz bis 5 kHz  10 % + 20
    Bereiche:  1,1000; 11,000; 110,00; 300 V
    Gleichstrom
    30,000 mA  0,01 % + 0,015 % *
    110,00 mA  0,01 % + 0,015 % *
    Widerstand
    11.000 Ω  0,05 % + 50 mΩ
    110,00 Ω  0,05 % + 50 mΩ
    1,1000 kΩ  0,05 % + 500 mΩ
    11,000 kΩ  0,1 % + 10 Ω
    Frequenz
    1,00 bis 109,99 Hz  0,05 Hz
    110,0 bis 1099,9 Hz  0,5 Hz
    1,100 bis 10,999 kHz  5 Hz
    11,00 bis 50,00 kHz  50 Hz
    Druck
    Ungenauigkeit  von 0,025 % des Bereichs mit einem der 29 Druckmodule.
     Module erhältlich für Differenzdruck, Überdruck, Vakuum, Absolutdruck, Dualdruck und Hochdruck.
     (für detaillierte Spezifikationen siehe bei Druckmodulen unter Optionen und Zubehör)
    Hinweis
    *  (% vom Messwert + % vom Skalenendwert)

    Geben Ungenauigkeit
    Gleichspannung
    110,000 mV  0,01 % + 0,005 % *
    1,10000 V  0,01 % + 0,005 % *
    15,0000 V  0,01 % + 0,005 % *
    Gleichstrom
    22,000 mA (Geben)  0,01 % + 0,015 % *
    22,000 mA (Simulieren)  0,02 % + 0,03 % *
    Widerstand
    11,000 Ω  0,01 % + 20 mΩ
    110,00 Ω  0,01 % + 40 mΩ
    1,1000 kΩ  0.02 % + 500 mΩ
    11,000 kΩ  0,03 % + 5 Ω
    Frequenz
    0,00 bis 10,99 Hz  0,01 Hz
    11,00 bis 109,99 Hz  0,1 Hz
    110,0 bis 1099,9 Hz  0,1 Hz
    1100 bis 21999 Hz  2 Hz
    22,000 bis 50,000 kHz  5 Hz
    Hinweis
    *  (% vom Messwert + % vom Skalenendwert)

    Widerstandsthermometer und Thermoelemente
    Ungenauigkeit beim Messen:
    10 Ω Cu (427):  2 °C
    100 Ω Pt (3916):  0,3 °C
    100 Ω Pt (3926):  0,3 °C
    100 Ω Pt (385):  0,3 °C
    200 Ω Pt (385):  0,3 °C
    500 Ω Pt (385):  0,3 °C
    1000 Ω Pt (385):  0,3 °C
    120 Ω Ni (672):  0,3 °C
    Hinweis:  Für 2- und 3-Leiter-Messungen sind 0,4 °C zu addieren.
    E:  0,3 °C
    N:  0,5 °C
    J:  0,3 °C
    L:  0,3 °C
    K:  0,3 °C
    T:  0,3 °C
    U:  0,3 °C
    B:  0,9 °C
    R:  1,0 °C
    S:  0,9 °C
    C:  0,6 °C
    Hinweis:  Ungenauigkeit für externe Vergleichsstelle; bei interner Vergleichsstele sind 0,2 °C zu addieren.
    Ungenauigkeit beim Geben:
    10 Ω Cu (427):  1 °C
    100 Ω Pt (3916):  0,1 °C
    100 Ω Pt (3926):  0,1 °C
    100 Ω Pt (385):  0,1 °C
    200 Ω Pt (385):  0,1 °C
    500 Ω Pt (385):  0,1 °C
    1000 Ω Pt (385):  0,1 °C
    120 Ω Ni (672):  0,1 °C
    Hinweis:  Für die Simulation von 2- und 3-Leiter-Messungen sind 0,4 °C zu addieren.
    E:  0,2 °C
    N:  0,3 °C
    J:  0,2 °C
    L:  0,2 °C
    K:  0,3 °C
    T:  0,3 °C
    U:  0,3 °C
    B:  0,8 °C
    R:  0,9 °C
    S:  0,9 °C
    C:  0,6 °C
    Hinweis:  Ungenauigkeit für externe Vergleichsstelle; bei interner Vergleichsstele sind 0,2 °C zu addieren.

    Technische Daten
    Datenprotokollierungs-Funktionen
    Messfunktionen:  Spannung, Strom, Widerstand, Frequenz, Temperatur, Druck
    Anzeigegeschwindigkeit:  1, 2, 5, 10, 20, 30 oder 60 Messwerte/Minute
    Maximale Aufzeichnungslänge:  8000 Messwerte (7980 bei 30 oder 60 Messwerten/Minute)
    Rampenfunktionen
    Geberfunktionen:  Spannung, Strom, Widerstand, Frequenz, Temperatur
    Geschwindigkeit:  4 Stufen/Sekunde
    Auslöseerkennung:  Durchgang oder Spannung (Durchgangserkennung steht beim Geben von Strom nicht zur Verfügung)
    Schleifenspannungs-Funktion
    Spannung  24 V oder 28 V wählbar
    Ungenauigkeit  5 %
    Maximaler Strom:  22 mA, kurzschlussgeschützt
    Maximale Eingangsspannung:  30 V DC
    Stufenfunktionen
    Geberfunktionen  Spannung, Strom, Widerstand, Frequenz, Temperatur
    Manuelle Stufenfunktion  Wählbare Schrittgröße, kann mit Pfeiltasten verändert werden
    Automatische Stufenfunktion  Vollständig programmierbar für Funktion, Startverzögerung, Stufenwert, Zeit pro Stufe, Wiederholung

    Umgebungsdaten
    Betriebstemperatur
     -10 °C bis +50 °C
     -20 °C bis +50 °C *
    Lagertemperatur
     -20 °C bis +60 °C
    Staub-/Spritewasser-beständigkeit
     entspricht IP 52, IEC 529
    Höhe über NN bei Betrieb
     2.800 m
    Hinweis
    *  außer Frequenz und AC

    Sicherheit
    Zertifiziert durch
     CAN/CSA C22.2 Nr. 1010.1-92, ASNI/ISA S82.01-1994, UL3111, und EN610-1:1993

    Mechanische und allgemeine Daten
    Abmessungen
     130 x 236 x 61 mm
    Gewicht
     1,4 kg
    Batterien
    NiMH:  7,2 V, 3,5 Ah
    Batterie-Lebensdauer
     >10 Stunden typisch
    Batteriewechsel
     separates Fach mit einrastbarem Deckel ohne Öffnen des Kalibrators; keine Werkzeuge erforderlich
    Seitliche Anschlüsse
     Druckmodul-Anschluss
     RS-232-Anschluss für PC-Schnittstellenkabel und für HART-Kommunikationskabel
     Anschluss für optionales Netzgerät
    Datenspeicherkapazität
     Kalibrierergebnisse von 1 Woche
    90-Tage-Spezifikationen
     Die Standard-Spezifikations-Intervalle für den 744 sind 1 und 2 Jahre.
     Die typische 90-Tage-Ungenauigkeit für Messen und Geben kann geschätzt werden, indem man
      die Ein-Jahr-Spezifikationen "% vom Messwert" oder "% vom Ausgangswert" durch 2 teilt.
     Die Grundspezifikationen, ausgedrückt als "% vom Endwert" oder
      "Counts" oder "Ohm" bleiben konstant.
    ModellbezeichnungBeschreibungPreis
    Fluke 744 Mitgeliefertes Zubehör:
    • BC7217 Akku-Ladegerät
    • BP7235 Akkupack
    • DPC/TRACK Demo-Software
    • Bedienungshandbuch
    • Ein Satz Messspitzen TP20
    • Serielles Anschlusskabel, HART-Kommunikationskabel
    • Zwei Messklemmensätze AC20
    • Zwei Messleitungssätze TL24
    Auf Anfrage

    ClipsPreis
    AC220AC220 Satz SureGrip™ KrokodilklemmenAuf Anfrage
    AC280AC280 Satz SureGrip™ HakenklemmenAuf Anfrage
    AC285SureGrip™-Krokodilklemmen AC285Auf Anfrage

    Test ProbesPreis
    TP74TP74 Messspitzen mit angespitzten 4-mm-BananensteckernAuf Anfrage
    TP920TP920 Messspitzen-Adapter-KitAuf Anfrage

    DifferenzdruckaufnehmerPreis
    700P00700P00 Differenzdruckaufnehmer (2,5 mbar)Auf Anfrage
    700P01700P01 Differential Pressure ModuleAuf Anfrage
    700P02700P02 Differenzdruckaufnehmer (70 mbar)Auf Anfrage
    700P03700P03 Differenzdruckaufnehmer (340 mbar)Auf Anfrage
    700P04700P04 Differenzdruckaufnehmer (1000 mbar)Auf Anfrage

    Differenzdruckaufnehmer f. Gase und FlüssigkeitenPreis
    700P22700P22 Differenzdruckaufnehmer f. Gase und Flüssigkeiten (70 mbar)Auf Anfrage
    700P23700P23 Differenzdruckaufnehmer f. Gase und Flüssigkeiten (340 mbar)Auf Anfrage
    700P24700P24 Differential Pressure Module WetAuf Anfrage

    Druckaufnehmer für AbsolutdruckPreis
    700PA3700PA3 Druckaufnehmer Absolutdruck (340 mbar)Auf Anfrage
    700PA4700PA4 Absolute Pressure ModuleAuf Anfrage
    700PA5700PA5 Druckaufnehmer Absolutdruck (2 bar)Auf Anfrage
    700PA6700PA6 Druckaufnehmer Absolutdruck (7 bar)Auf Anfrage

    Batterien, Ladegeräte und AdapterPreis
    BC7217BC7217 Battery ChargerAuf Anfrage
    BP7235BP7235 NiMH Battery PackAuf Anfrage

    Druckaufnehmer für Positiv-/NegativdruckPreis
    700PD2700PD2 Druckaufnehmer Positiv-/Negativdruck (±70 mbar)Auf Anfrage
    700PD3700PD3 Druckaufnehmer Positiv-/Negativdruck (±340 mbar)Auf Anfrage
    700PD4700PD4 Druckaufnehmer Positiv-/Negativdruck (±1000 mbar)Auf Anfrage
    700PD5700PD5 Druckaufnehmer Positiv-/Negativdruck (-1000/+2000 mbar)Auf Anfrage
    700PD6700PD6 Druckaufnehmer Positiv-/Negativdruck (-1000 mbar/+6,9 bar)Auf Anfrage
    700PD7700PD7 Druckaufnehmer Positiv-/Negativdruck (-1000 mbar/+13,8 bar)Auf Anfrage

    SoftwarePreis
    750SWFluke 750 SW DPC/TRACK2 SoftwareAuf Anfrage

    SteckverbinderPreis
    700BCA700BCA Barcode-AdapterAuf Anfrage
    700BCW700BCW Barcode-LesestiftAuf Anfrage

    Taschen und HolsterPreis
    C700C700 Hartschalenkoffer (Serie 700)Auf Anfrage
    C75C75 Zubehörtasche Auf Anfrage
    C781C781 Multimeter-TragetascheAuf Anfrage
    C789C789 Gepolsterte Multimeter-Tragetasche Auf Anfrage
    MeterCleaner-ReinigungstücherMC6 Fluke MeterCleaner™-ReinigungstücherAuf Anfrage

    Druckaufnehmer für VakuumPreis
    700PV3700PV3 Druckaufnehmer Vakuum (-340 mbar)Auf Anfrage
    700PV4700PV4 Druckaufnehmer Vakuum (-1000 mbar)Auf Anfrage

    TemperaturPreis
    700TC2700TC2 Mini-Steckersatz f. Thermoelemente (5 Typen)Auf Anfrage
    80CJ-M80CJ-M Mini-Thermoelementstecker (Typ J)Auf Anfrage
    80CK-M80CK-M Mini-Thermoelementstecker (Typ K)Auf Anfrage
    80PJ-180PJ-1 Blanker Messfühler (Typ K)Auf Anfrage
    80PJ-EXT80PJ-EXT Ausgleichsleitungssatz (Typ J)Auf Anfrage
    80PK-180PK-1 Blanker Messfühler (Typ K)Auf Anfrage
    80PK-2280PK-22 Tauch-Messfühler Auf Anfrage
    80PK-2480PK-24 Luftmessfühler Auf Anfrage
    80PK-2580PK-25 Einstech-MessfühlerAuf Anfrage
    80PK-2680PK-26 Universeller MessfühlerAuf Anfrage
    80PK-2780PK-27 Industrieller Oberflächen-Messfühler Auf Anfrage
    80PK-880PK-8 Oberflächen-Thermoelement für Rohre (Typ K)Auf Anfrage
    80PK-980PK-9 Universeller Messfühler (Typ K)Auf Anfrage
    80PK-EXT80PK-EXT Ausgleichsleitungssatz (Typ K)Auf Anfrage
    80PT-2580PT-25 Einstech-Messfühler Auf Anfrage

    Test LeadsPreis
    TL940TL940 Satz Messleitungen mit Mini-HakenklemmenAuf Anfrage
    TL950TL950 Satz Messleitungen mit Mini-ZangenklemmenAuf Anfrage
    Home   |    Index   |     Unternehmensprofil    |     Geschäftsbedingungen   |    Datenschutz   |   Haftungsausschluss   |   Impressum© 1995 - 2014 Fluke Corporation